Geschüttelt oder Gerührt Cocktails für Anfänger - nac ...

  



Zubereitung:
Der Begriff Cocktail stammt aus der amerikanischen Kolonialzeit.
Damals war der Hahnenkampf sehr beliebt. Um die Hähne kampflustiger zu
machen, wurde Alkohol unters Futter gemischt. Dieses Getränk nannte
man zunächst "Cockpride" (Hahnenstolz) und später "Cocktail"
(Hahnenschweif). Nach dem Kampf trank man auf den Sieger "on the cock's
tail". Zur Zeit sind Cocktails wieder schwer im Trend. Wer sich bei
seinen Gästen beliebt machen will, hat ein paar der leckeren
Mixgetränke im Angebot.

Sahne wird geblendet:

Um einen Cocktail zuzubereiten, gibt es vier verschiedene Arten:

Schütteln - alles kommt mit Eis in den Shaker, geschüttelt wird
waagerecht, bis der Shaker beschlägt, dann wird der Cocktail ins
gekühlte Glas abgeseiht.

Blenden - die Zubereitung im elektrischen Mixer eignet sich vor allem
für Sahnedrinks und dickflüssige Cocktails mit frischen Früchten.

Anrichten im Glas - üblich bei Longdrinks. Longdrinks bestehen immer
aus 4 cl einer oder mehrerer Spirituosen, die mit Soda's oder Säften
abgefüllt werden.

Rühren im Mixglas - meist für leicht mischbare Drinks, wie etwa
Martini Dry. Dry Cocktails sind Appetit anregende Pre-Dinner Cocktails.

Zur Cocktail-Ausrüstung gehören:

. Shaker (zweiteiliges Gefäss zum Verschliessen üblicherweise aus
Silber oder Edelstahl) . Strainer (zum Abseihen der Drinks, hält Eis
und Obstreste zurück) . Stössel (um Limetten oder ähnliches im Glas
zu zerstampfen) . Barlöffel (langstieliger Löffel für gerührte
Cocktails) . Kleiner Icecrusher . Kleines oder grosses Schneidebrett .
Scharfes Messer So wird geschüttelt:

Grundsätzlich muss zunächst das Cocktailglas mit etwas Eis gefüllt
werden. Dann den unteren Teil des Shakers mit Eis füllen.

Es folgen die Zutaten der verschiedenen Cocktails. Den Shaker in
waagerechter Position schütteln, bis er beschlägt.

Eis aus dem Glas entfernen. Den Cocktail mit dem Strainer ins Glas
abseihen.

Das Glas dekorieren.

So wird gemixt:

Wie beim Shaken vorgehen und Glas vorkühlen.

Eis und Zutaten in den Spezialmixer geben.

Alles solange mixen bis selbst das Eis ganz fein ist.

Tips vom Profi:

Bei grossen Cocktails kann das Eis mit in das Glas gegeben werden,
damit der Cocktail länger kalt bleibt. Kohlensäurehaltige Getränke
wie Cola und Sekt werden nie mitgeschüttelt oder gerührt und nur zum
Auffüllen benutzt.

Beim Shaken sollte immer kräftig geschüttelt werden. Ananassaft
sollte nicht zu lange im Stabmixer gequirlt werden, da sich sonst zu
viel Schaum bildet. Sahnecocktails werden meistens im Stabmixer oder
Standmixer geblendet, denn so erreichen sie eine höhere Festigkeit.
Klare Spirituosen werden in der Regel nicht gerührt.

Die Grundausstattung:

Neben den Grundspirituosen (Wodka, Gin, Tequila, Cachaca, Whiskey, Rum
(braun oder weiss) benötigt man noch Zitronensaft, Roses Lemon Squash
und Lime Juice. Ideal sind Triple Sec, Maraschino, Apricot Brandy, Blue
Curacao, Creme de Banane, Creme de Cacao, Peppino Peach als Liköre.
Als Sirup sollte Granatapfelsirup (Grenadine), Erdbeer, Mango, Maracuja
und Banane im Haus sein.

Als Füller reichen für die meisten Drinks Ananas-, Orange-, Maracuja-
, Banane-, Kirsch-, Apfel- und Cranberry Saft. Genauso sollten Ginger
Ale, Tonic Water, Bitter Lemon, Coca Cola und Sprudel bereit stehen. An
frischem Obst bieten sich je nach Saison Ananas, Orange, Honigmelone
und Erdbeeren an.

: O-Titel : Geschüttelt oder gerührt Cocktails für Anfänger -
nach : > Barkeeper Joachim Schumacher



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Avocado-Mousse
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Zwiebel sc ...
Avocado-Mousse mit Kaviar
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch herauslösen. Zwiebeln ablö ...
Avocado-Mousse mit Lachskaviar
Avocados halbieren, das Fruchtfleisch aus den schalen lösen. Zusammen mit Limettensaft und Frischkäse im Mixer pürieren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe