Gespickte Gans.

  1lg Gans
   Speck
  1 Zwiebel



Zubereitung:
Eine grosse, fleischige Gans wird zum Braten vorgerichtet, abgezogen,
von allem Fett befreit und recht zierlich gespickt. Dann legt man sie
in eine passende Bratpfanne, giesst etwas kochendes Wasser unter, gibt
eine in feine Scheiben geschnittene, etwas angebräunte Zwiebel dazu,
stellt diese in die heisse Bratröhre und brät sie unter fleissigem
Begiessen auf beiden Seiten schön goldbraun. Dann wird die Gans
tranchiert, mit möglichst wenig Knochen in die Fleischgläser gelegt,
mit der durchpassierten Sauce übergossen und sterilisiert.

Beim Gebrauch fügt man der Sauce etwas saueren Schmetten bei, lässt
sie mit ein wenig angerührtem Mehl etwas verkochen und richtet an.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 27. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitronenhuhn von Yvette
Knobi in Scheiben schneiden. Zitronen auspressen, 3 EL Olivenöl, Zitronensaft, Knobi, Pfeffer, Thymian, Lorbeer verrühre ...
Zitronenhühnchen
Hühnchen waschen, salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln. Nebeneinander in den gewässerten Römertopf legen. mit S ...
Zitronen-Hühnchen - Ayam Limau Perut
Das Tamarindenmark in einem Schälchen 15 Minuten lang in kochendem Wasser einweichen und mit dem Rücken einer Gabel ausd ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe