Gespickte Rehkeule

  2kg Rehkeule ohne Knochen
  200g fetter Speck
   Salz
   Pfeffer
   Thymian getrocknet
  4tb Öl
  0.5l Wildfond
  2 Schalotten
  60g Butter
  0.25l Rotwein
  1tb Wacholderbeeren zerdrückt
  1pk Crème fraîche
  1tb dunkler Saucenbinder
   Gin nach Geschmack



Zubereitung:
Speck in kurze, dünne Stifte schneiden. In der Rehkeule mit einem spitzen
Messer rundum kleine, tiefe Einschnitte vornehmen und den Speck
hineinstecken. (Tk-Keulen gibt es schon fertig gespickt)

Keule mit Salz, Pfeffer und Thymian einreiben und in heißem Öl anbraten.
Wildfond angießen und das Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca.
45 Minuten garen. Hin und wieder mit Bratenflüssigkeit begießen.

Keule herausnehmen, warm stellen. Bratenfett abgießen, im Bratensatz Butter
schmelzen lassen, darin die Zwiebeln anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und
den Bratensatz loskochen. Wacholderbeeren zugeben, mit Salz und Pfeffer
abschmecken, etwas einkochen lassen.

Alles durch ein Sieb passieren, mit Saucenbinder andicken und Crème fraîche
einrühren, mit Gin abschmecken.

:Pro Person ca. : 560 kcal
:Pro Person ca. : 2345 kJoule
:Zubereitungs-Z.: 1 1/2 Stunden



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Demi-Glace
Kalbsknochen und Kalbsfüsse in kleine Stücke sägen oder hacken. Aus dem Bratbutter und dem Mehl einen Roux herstellen un ...
Dengdeng ragi / knuspriges Fleisch
Rumpsteak mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden. Jede Scheibe nochmals in Quadrate von etwa 5cm ...
Der Hering der Müllerin
Die Heringe ausnehmen und unter fliessendem Wasser waschen. Mit Zitronensaft beträufeln und 15 Minuten stehen lassen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe