Gespickte Tauben.

  2 Tauben
   Salz
   Speck
   Butter
  60g Butter
   Knochenbrühe



Zubereitung:
Ein Paar fette, fleischige Tauben werden geputzt, ausgenommen,
gewaschen, mit Salz eingerieben, dressiert und recht dicht und zierlich
mit feinen Speckstreifchen gespickt. Vor dem Dressieren steckt man in
jede Taube inwendig ein Stückchen Butter hinein. Dann legt man sie in
eine passende Kasserolle oder Bratpfanne, übergiesst sie mit 6 dkg
heisser, brauner Butter und lässt sie in der heissen Bratröhre unter
fleissigem Begiessen höchstens 20 bis 25 Minuten braten, bis sie auf
beiden Seiten schön hellbraun sind. Dann drückt man sie ganz oder mit
der Geflügelschere in zwei Hälften geschnitten in die Fleischgläser
den Bratensatz in der Kasserolle lässt man mit etwas Knochenbrühe
loskochen, giesst die Sauce über die Tauben und sterilisiert noch 40
Minuten bei 100 Grad.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 28. Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebratener Puter vom Rost
Den Backofen auf 190Grad vorheizen. Den Puter innen und aussen kalt waschen und aussen gut abtrocknen. Die Innereien ebe ...
Gebratener Reis
Den Reis in einem Topf anwärmen, mit Gemüsebrühe angiessen und zum Kochen bringen, bei kleiner Hitze ausquellen lassen. ...
Gebratener Reis mit Hähnchenfleisch
Die Pilze getrennt überbrühen und 30 Minuten einweichen. Fleisch in schmale Streifen schneiden, mit der Stärke einmassi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe