Gestreifter Wolfsbarsch

  1 Wolfsbarsch, ca. 1,5 kg
  2 Eier; hartgekocht
  1c Mayonnaise
  1tb Tomatenmark
  20 Kerbelstängel
  20 Petersilienstängel
 
Für Den Sud: 2l Weißwein, trocken
  2 Karotten
  2 Zwiebeln
  2 Nelken
   Muskatblüte
  10 Pfefferkörner im Säckchen
   Salz
  1 Bouquet garnie



Zubereitung:
Für den Sud den Weisswein und ebensoviel Wasser ansetzen. Die
geschälten, je mit einer Nelke gespickten Zwiebeln, die in Scheiben
geschnittenen Karotten und die Gewürze zugeben. Bedecken und eine
Stunde kochen lassen. Den Fisch 20 Minuten bedeckt in der Flüssigkeit
pochieren, dann im Sud erkalten lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen,
vorsichtig die Haut abziehen und auf einer Platte anrichten.

Das Tomatenmark mit der Hälfte der Mayonnaise vermischen, in einen
Spritzbeutel füllen und kalt stellen. Eiweiss und Eigelb getrennt
pürieren. Die frischen Kräuter mischen und klein hacken.

Den Fisch ganz mit einer Schicht Mayonnaise bestreichen. Jetzt erhält
er seine Streifen: Abwechselnd mit der Tomatenmayonnaise im
Spritzbeutel, mit der gelben und weissen Eierpaste und mit der grünen
Kräutermischung verzieren. Gut gekühlt mit Stangenweissbrot
servieren.

Quelle: Zu Gast bei Picasso, Heyne-Verlag, 68,00 DM gefunden in:
Illustrierte Wochenzeitung Nr. 6/1997 erfasst: Sabine Becker, 16.
Februar 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ausgebackene Senfheringe
Die küchenfertigen Heringe filetieren, die Filets halbieren, leicht salzen und von beiden Seiten mit Senf bestreichen un ...
Auster: Königin der Muscheln (Info)
Seit jeher werden Austern nicht nur wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks verzehrt. Napoleon glaubte, sie machten unbes ...
Austern in Champagnergemüse
Ein Sieb mit Küchenkrepp auslegen und das Austernwasser durchpassieren. Schalotten in Butter andünsten, die auf Küchenk ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe