Gestürzte Beeren-Götterspeise

  3 Scheib. Gelatine, rot
  3 Scheib. Gelatine, weiß
  0.5l Traubensaft, hell
  500g Beeren, gemischt
 
Joghurtsahne: 200ml Sahne; geschlagen
   Zucker
  1 Dose/n Naturjoghurt



Zubereitung:
Die Gelatine etwa 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen, abtropfen
lassen und mit 1/4 des Traubensaftes erwärmen, bis sich die Gelatine
vollständig aufgelöst hat. Den übrigen Traubensaft löffelweise
unterrühren.

Eine Schüssel oder Puddingform mit kaltem Wasser ausspülen. Saft
einfüllen, dann die gefrorenen Beeren einstreuen. Dabei geliert die
Speise schon teilweise (bei frischen Beeren dauert's länger). Im
Kühlschrank etwa 6 Stunden rundum fest werden lassen.

Die Form kurz in heisses Wasser tauchen, dann die Götterspeise auf
eine Platte stürzen.

Dazu passt gut Joghurtsahne.

Quelle: meine familie & ich, Nr. 1/95; Spezialheft "Das mögen Kinder"
erfasst: Sabine Becker, 8. September 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lebkuchenauflauf mit Punsch Sabayon
Die Kipferln kleinwüfelig schneiden. Kandierte Früchte klein hackenund mit den Kipferl vermischen. Mit Vanillezucker, Ho ...
Lebkuchen-Bananen-Creme
Die Bananen mit dem Zitronensaft pürieren. Den Rahm mit dem Zucker steifschlagen, mit dem Bananenpüree und dem Lebku ...
Lebkuchencreme auf Hagebutten-Apfelkompott
Vorbereitung: Apfel ausstechen, halbieren und in Spalten schneiden. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Lebkuchen in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe