Gestürzte Schnee-Eier

  4 Eiweiss
  125g Vanillezucker; oder mit Orangen- oder Zitronenschale aromatisierter Zucker
  0.5l Püree; aus roten Johannisbeeren, Himbeeren und Erdbeeren



Zubereitung:
Gestürzte Schnee-Eier werden oft schwimmend auf einem See aus
gekühlter Eiercreme oder englischer Creme serviert.

Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen. Weiter schlagen und dabei den
aromatisierten Zucker langsam hinzugeben. Ein 90 ml fassendes glattes
oder verziertes, trichterförmiges Gefäss mit reichlich Butter
ausstreichen und mit Zucker ausstreuen.

Die Baisermasse bis 3 cm unterhalb des Randes einfüllen.

Die Form in einen Topf mit so viel heissem Wasser stellen, dass die
Form bis zur Hälfte darin steht. Im vorgeheizten Backofen bei 190oC
(Gasherd Stufe 3) mindestens 15 Minuten backen, bis das Baiser fest
ist. Herausnehmen und an einem zugfreien Platz einige Minuten ruhen
lassen.

Die Schnee-Eier auf eine runde Platte stürzen und abkühlen lassen.
Mit dem kalten Früchtepüree servieren.

Alternativ kann man die Schnee-Eier mit Karamel beträufelt auf einer
Englischen Creme (Vanillesauce) schwimmen lassen. Dieses Gericht wird
dann Ile Flottante genannt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Selleriescheiben, überbacken
Sellerieknolle waschen, schälen, in Scheiben schneiden und in der Brühe weich kochen. In eine mit Butter ausgestrichene ...
Selterskuchen
Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen (lange schlagen). Das Mehl und das Backpulver sieben und mit den restliche ...
Semi Freddo
Die Haselnüsse grob hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer Pfanne die Nüsse trocken (ohne Fett) kurz u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe