Gestürzter Apfelkuchen

 
FÜR DEN TEIG: 150g Butter
  200g Zucker
  1pk Vanillezucker
  3 Eier
  1 Zitrone, Saft
  1 Prise/n Salz
  150g Mehl
  100g Stärkemehl
  2tb Backpulver
 
FÜR DEN GUSS: 100g Butter
  1kg Äpfel
  200g Grob gehackte Walnüsse
   Zucker nach Bedarf
   Zimt
   Alufolie
  1pk Klarer Obstkuchenguss



Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen glatten Teig rühren.

Eine runde, gefettete und bemehlte Tortenform mit Alufolie auslegen,
und zwar so, dass sie ca. 3 cm hochgezogen wird. In die so vorbereitete
Alufolie die zerlassene Butter, Zimt und gerade soviel Zucker streuen,
dass die Butter restlos aufgesogen wird. Dahinein geschälte, vom
Gehäuse entfernte, in Scheiben geschnittene Äpfel legen, in die
Zwischenräume reichlich Nüsse streuen. Darüber den gerührten Teig
verteilen.

Im vorgeheizten Rohr bei mittlerer Hitze (170° - 180°) 50 bis 60
Minuten backen. Nadelprobe! Den Kuchen gut auskühlen lassen, dann auf
einen Kuchenteller stürzen, die Alufolie vorsichtig entfernen. Den
erkalteten Kuchen mit klarem Obstkuchenguss überziehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelsuppe, mit Rosinen und Haselnüssen
Den Apfelsaft mit dem Zitronensaft, dem Birnendicksaft und dem Zimtstängel aufkochen. Die Äpfel schälen, halbieren, in S ...
Apfeltarte
Mürbeteig: Die Zutaten zu einem Mürbeteig kneten. Diesen in Folie verpackt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, d ...
Apfel-Tarte
Ausgewallten Blätterteig in Kreise mit je 12 cm Durchmesser ausstechen (200 g Teig sollten für 4 Kreise reichen). Teig ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe