Gesundes Trinkvergnügen: Obst- Und Gemüsesäfte

 
Erfasst Am 04.06.99 Von:  Ulli Fetzer Einmachen und Einlegen Vergessene Leckerbissen
   aus 2 Jahrhunderten



Zubereitung:
Aus fast allen Obst- und Gemüsearten lässt sich Saft gewinnen. Die
Hilfsmittel dafür sind entweder ein Dampfentsafter, oder (für
kleinere Mengen völlig ausreichend) ein elektrischer Entsafter.

Rohe Säfte sollte man höchstens 3 Monate aufbewahren. Bei 90Gradc 20
Minuten lang eingekocht, verdoppelt sich ihre Haltbarkeitsdauer.
Heiss abgefüllte Säfte mit Zuckerzugabe haben ebenfalls eine längere
Haltbarkeit.

Durch hohe Zuckerkonzentration entstehen Sirups, die bei Gebrauch
wieder zurückverdünnt werden müssen. Füllen Sie die Flaschen, die
mit Gummikappen verschlossen werden, bis zum Rand solche mit Korken bis
3 cm unter den Rand. Entfernen Sie den beim Abfüllen entstehenden
Schaum. Säfte sollten nur in kühlen, trockenen und dunklen Räumen
lagern. Flaschen mit Korken müssen liegen, Flaschen mit Gummikappen
müssen stehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Seezungenfilets in Erdnußcreme
Die Erdnüsse und die Ingwerpflaume grob hacken, mit dem Zitronensaft, dem Cayennepfeffer und der Crème fraîche verrühren ...
Seezungenfilets mit Gurkengemüse
Die Gurken schälen, halbieren, entkernen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel würfeln und in Butter oder Margarine auf ...
Seezungenfilets Schöne Silke
Zubereitung: Den Chicoree von seinem Strunk befreien, kleinschneiden und in Öl angehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe