Getreideküchlein an Lauch-Trüffel-Sauce

  100g Kruska-Schrot Getreidemischung aus dem Reformhaus
  6dl Wasser (1)
  1md Karotte
  0.5sm Sellerieknolle
  1dl Wasser (2)
  1sm Lauchstengel
  1sm Zwiebel
  20g Butter
  0.5bn Schnittlauch
  0.5bn Petersilie
  150g Magerquark
  2 Eier
  2tb Vollkornmehl; o. Paniermehl
  1 Zitrone; abgeriebene Schale
   Salz
   Schwarzer Pfeffer
   Eingesottene Butter
 
SAUCE: 1lg Lauchstengel
  1 Schwarzer Trüffel; aus der Dose, in Jus
  1 Schalotte
  10g Butter
  4dl Noilly Prat;trockener Wermut
  1dl Weisswein
  150ml Doppelrahm
   Salz
   Pfeffer
 
REF:  Meyers SH193 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Den Kruska-Schrot mit Wasser (1) während 12 Stunden einweichen. Dann
aufkochen und während knapp fünfzehn Minuten garen. Auskühlen
lassen.

Karotte und Sellerie schälen und klein würfeln. Mit Wasser (2)
aufkochen und während fünf Minuten knapp weich kochen. Abschütten.

Den Lauch rüsten, der Länge nach halbieren und fein schneiden. Die
Zwiebel schälen und fein hacken. Lauch und Zwiebel in der Butter kurz
dünsten. Die Kräuter klein schneiden. Zusammen mit dem Gemüse, dem
Quark, den Eiern, dem Mehl oder Paniermehl zum ausgekühlten Schrot
geben. Pikant mit Zitro nenschale, Salz und Pfeffer würzen.

Grosszügig eingesottene Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Kleine
Häufchen Teig in die Pfanne setzen. Auf kleinem Feuer beidseitig
golden braten. Bis zum Servieren warm stellen.

Für die Sauce den Lauch rüsten, der Länge nach halbieren und fein
schneiden. Den Trüffel ebenfalls in feinste Streifchen schneiden; den
Jus, in dem er eingemacht war, unbedingt zur weiteren Verwendung auf
die Seite stellen. Die Schalotte schälen, fein hacken und zusammen mit
dem Lauch in der Butter kurz dünsten. Mit dem Noilly Prat, dem
Weisswein und dem Trüffel-Jus ablöschen. Die Flüssigkeit gut zur
Hälfte einkochen lassen. Dann den Doppelrahm und die
Trüffelstreifchen beifügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Die Getreideküchlein auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der
Lauch-Trüffel-Sauce überziehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steinpilzrisotto mit Salbeibutter
Für das Risotto die Schalotte in kleine Würfel schneiden und mit dem Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze glasig ...
Steinpilzrisotto mit Spinat
Die Steinpilze etwa 1/2 Stunde in lauwarmem Wasser einlegen Den Spinat gründlich waschen, erlesen und in reichlich koch ...
Steinpilzrisotto von Giovanni Conti
* Die getrockneten Steinpilze in etwas lauwarmem Wasser einweichen. * Frische Steinpilze in einer Kasserolle mit Zwiebel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe