Gewürzeis-Stollen mit Kirschen

  50g Mandeln gehobelt
  150g Zucker
  100ml Milch
  2 Eier
  2 Eigelb
  1ts Lebkuchengewürz
  400ml Schlagsahne
  50g Rum-Rosinen
  50g Orangeat gewürfelt
  50g Zitronat gewürfelt
  25g Pistazien gehackt
 
Zum Bestäuben::  Puderzucker
   Kakao
 
Für die Kirschsosse:: 485g Schattenmorellen Glas
  0.5ts Lebkuchengewürz
  2ts Speisestärke bei Bedarf mehr
  2tb Rum nach Wunsch



Zubereitung:
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen. Zucke
in einem breiten Topf schmelzen und goldbraun karamelisieren lassen. Milch
angiessen, unter Rühren köcheln lassen, bis sich der Karamel gelöst hat.
Beiseite stellen.

Eier und Eigelb im heissen Wasserbad schaumig aufschlagen. Karamelmilch unter
Rühren zugeben. Weiterschlagen, bis eine dickliche Creme entstanden ist (ca.
5 Minuten). Karamelmasse anschliessend im eiskalten Wasserbad ca. 5 Minuten
kalt schlagen.

Lebkuchengewürz unterrühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Mandeln,
Rosinen, Orangeat, Zitronat und Pistazien mischen, ebenfalls unterheben.

Eine Stollenbackhaube (ca. 38 cm lang) oder Kastenform (30 cm) so mit
Alufolie auslegen, dass sie an den Längsseiten ein Stück übersteht. Masse
hineinfüllen, sorgfältig glattstreichen, mit der überstehenden Alufolie
abdecken. Mindestens 6 Stunden gefrieren lassen.

Für die Sosse Kirschen mit Flüssigkeit und Lebkuchengewürz aufkochen.
Stärke
mit etwas Wasser glattrühren, zugeben, aufkochen lassen. Evtl. Rum
unterrühren.

Eisstollen stürzen (Folie abziehen) mit Kakao und Puderzucker bestäuben. I
Streifen schneiden. Mit der warmen Kirschsosse servieren.
:Pro Person ca. : 420 kcal
:Zubereitungs-Z.: 40 Minuten

* Quelle: Für Sie erfasst von I. Benerts
19.11.96.

Erfasser: Ingrid

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Backen, Gebäck, Stollen, Weihnachten, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cashew-Florentiner
Koriander und Piment fein zerstoßen, Orangeat und Belegkirschen grob zerkleinern. Die Schlagsahne mit Koriander und Pime ...
Cashewkuchen
Den Zucker sehr gut mit dem Eigelb rühren, die zerstossenen Cashewkerne und das geschlagene Eiweiss hinzufügen. Die Esse ...
Cashew-Möhren-Gebäck
Die Möhren schälen und fein reiben. Die Cashewkerne in der Moulinette fein mahlen und auf der 2. Schiene von unten bei 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe