Gewürzsterne

  250g Mehl
  50g Kakaopulver
  10g Instantkaffee
  1 Pr. Salz
  1ts Kardamom
  1ts Nelken
  1ts Ingwer alles gemahlen
  1 Ei Kl. 3 getrennt
  2tb Weinbrand
  300g Puderzucker gesiebt
  200g Butter kalte oder Margarine
   Mehl zum Bearbeiten
  300g Halbbitterkuvertüre
  12.5g Kokosplattenfett 1/2Würfel
  2tb Zitronensaft



Zubereitung:
Mehl, Kakao- und Kaffeepulver mischen und auf die Arbeitfläche
schütten. Eine Mulde in die Mitte drücken, Salz, Gewürze,
Eigelb und Weinbrand hineingeben.

100g Puderzucker und die Butter oder Margarine in Stücken auf dem
Mehlrand verteilen. Von der Mitte aus alles schnell zu einem
glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen und, in Klarsichtfolie
gewickelt, 30 Minuten kalt stellen.

Teig kurz durchkneten und auf der dünn mit Mehl bestäubten
Arbeitsfläche 3mm dich ausrollen. Mit einem Sternausstecher
Sterne ausstechen und auf 2-3 mit Backpapier belegte Bleche
setzen. Jedes Blech vor dem Backen 5 Minuten sehr kalt stellen.

Die Sterne im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von
unten bei 180 Grad 10-12 Minuten backen und auf Kuchengittern
abkühlen lassen. Inzwischen die Kuvertüre gleichmässig fein
hacken. Etwa 2/3 davon im warmen Wasserbad unter ständigem
Rühren schmelzen.

Restliche Kuvertüre und das Kokosfett unter die warme Kuvertüre
rühren. Die Sterne damit bestreichen, auf Kuchengittern fest
werden lassen. Eiweiss, restlichen Puderzucker und Zitronensaft
mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen.

Von einem Gefrierbeutel eine Ecke abschneiden (die Öffnung soll
sehr klein sein!), den Zuckerguss einfüllen und die Sterne damit
verzieren. Etwa 2 Stunden kühl gestellt trocknen lassen,
(Haltbarkeit: 4 Wochen)

* aus essen & trinken
** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller )
Date: 08 Dec 1994 1

Erfasser: Bollerix

Datum: 18.01.1995

Stichworte: Gebäck, Weihnachten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Amarettini-Parfait
Die Vanilleschote aufschneiden, Mark auskratzen und mit der Sahne aufkochen. Die Eier trennen, alle Eigelb mit 40 g Zu ...
Amaretti-Pudding auf Aprikosensauce
Die Puddingsformen ausbuttern und auszuckern. Die Aprikosenwürfel mit dem Amaretto aufkochen. Die Butter mit Zu ...
Amarettischaum
Zubereitung: Amarettikekse fein mahlen. Sahne steif schlagen, mit etwas Zucker und Zimt würzen. Den Apfel schälen, entke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe