Glasierte Ente

  1 Barbarie-Ente (2,2 kg, küchenfertig)
   Salz & Pfeffer
  1bn Suppengrün
  2 Zwiebeln
  500ml Entenfond (Glas)
  4tb Quittengelee
  0.125l Cassis
  3tb Balsamessig
  2tb Heller Saucenbinder (evtl. mehr)
  150g Sahnejoghurt



Zubereitung:
Ente waschen, innen und aussen salzen und pfeffern. Mit Küchengarn
umbinden, auf den Rost des Backofens legen. Die Saftpfanne
darunterstellen. Die Ente im heissen Backofen bei 180 Grad C ( Gas 2-
3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 2 1/2 Stunden garen.

Suppengrün und Zwiebeln putzen, grob zerteilen und nach 1 1/2 Stunden
in die Saftpfanne geben. Den Fond nach und nach dazugiessen.
Quittengelee, Cassis und Balsamico aufkochen, die Ente 20 Minuten vor
Ende der Garzeit gleichmässig damit bepinseln.

Ente tranchieren und warm stellen. Bratensaft durch ein Sieb giessen
und das Fett entfernen. Fond aufkochen. Saucenbinder mit Joghurt
glattrühren, in den Fond geben und 2 Minuten kochen. Mit Salz und
Pfeffer würzen.

Dazu passen Preiselbeer-Rotkohl und Kartoffelklösse.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Böhmischer Apfelstrudel
Aus den ersten fünf Zutaten einen Teig kneten, zu einer Kugel rollen und, fest in Folie eingepackt, 30 Minuten im Kühlsc ...
Böhmischer Mohnstriezel
Beim Mohn genau sagen, wie man ihn Mohn gemahlen haben will - im Reformhaus erhältlich, aber in ca. ein bis zwei Tag ...
Böhmisches Osterbrot
Die Hefe zerbröckeln, mit etwas Zucker und etwas lauwarmer Milch verrühren. Das Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe