Gluschtige Fruchtkuchen, Custard-Pie mit Himbeeren

 
MÜRBETEIG: 250g Mehl
  3tb Zucker
  175g Margarine; kalt
  5tb Wasser
 
FÜLLUNG: 2 Eigelbe
  90g Zucker
  35g Maisstärke
  1 geh. TL Ingwer; gemahlen
  4dl Milch; davon
  2tb Milch (1)
  30g Margarine
  1 Vanillestengel;aufgeschlitzt
  300g Himbeeren
  1 Ei
 
REF:  Beatrice Äpli, in Orella 8/96
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Gefüllt ist dieser "halbgedeckte" Pie mit einer speziellen Eiercreme
und Himbeeren, die Decke wird dabei raffiniert aufgeschnitten und
umgeschlagen. Nach dem Backen werden Himbeeren als Dekoration auf der
freigelegten Eiercremeoberfläche verteilt.

Mehl und Zucker in eine Schüssel geben. Margarine in Stücke schneiden
und beifügen. Alles zwischen den Fingern schnell zu einer krümeligen
Masse verreiben. Flüssigkeit zugeben, den Teig schnell kneten, jedoch
nur so lange bis er zusammenhält. An einem kühlen Ort 30 Minuten
ruhen lassen.

Für die Füllung Eigelb und Zucker schaumig rühren. Maisstärke,
Ingwer und Mlich (1) verrühren und beifügen. Restliche Milch mit dem
ausgekratzten Vanilelmark und Stengel erhitzen, unter Rühren zur
Eigelbcreme giessen. Diese zurück in die Pfanne geben, unter stetem
Rühren bis kurz vor dem Kochen bringen. Die Creme wird dicklich.
Vanillestengel entfernen, stückchenweise Margarine unterheben und
auskühlen lassen.

Knapp 2/3 des Teiges auswallen. Die eingefettete Form damit auslegen.
Eiermilch einfüllen. Einige Himbeeren zur Seite stellen, restliche
darauf verteilen. Aus dem restlichen Teig einen Deckel auswallen.
Diesen mit verquirltem Eigelb bestreichen. In der Mitte kreuzweise
einschneiden und die Ecken zurückschlagen. Den Pieformrand mit Eiweiss
bepinseln, den Deckel auf die Füllung legen und die Teigränder
zusammendrücken. Nach Belieben aus Teigresten Dreiecke oder andere
Verzierungen ausschneiden und auf den Teigrand legen.
Ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Im 200 Grad heissen Ofen 25 Minuten
backen.

Nach dem Abkühlen die mittige Öffnung mit den zur Seite gelegten
Himbeeren garnieren, nach Belieben mit Puderzucker leicht bestäuben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bananenschnitten
Für das Biskuit das Eiklar vom Dotter trennen. Dotter mit dem Zucker zu einem glatten Teig rühren. Das Eiklar zu Schnee ...
Bananen-Schoko-Crispy-Creme
Zubereitung: Bananen mit Milch, Honig, Zucker, Zitronensaft und den Reiscrispies pürieren und in ein Glas füllen. Himbee ...
Bananenschokokuchen
Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb (aus dem Eiweiss einen Eischnee machen) schaumig rühren. Zimt, Haselnüsse, Rum ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe