Gnocchipfanne mit Pfifferlingen

 
FÜR DIE GNOCCHI: 1kg Durchgedrückte, ausgekühlte Kartoffeln
  4 Eigelb
  3tb Braune Butter
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
  1pn Frisch geriebene Muskatnuss
  110g Mehl
  80g Speisestärke
  30g Hartweizengrieß
 
FÜR DIE PILZSAUCE: 1sm Zwiebel
  20g Butter
  150g Sahne
  1 Streifen Unbehandelte Zitronenschale
  1 Lorbeerblatt
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
   Cayennepfeffer
  400g Pfifferlinge
  1tb Öl
  2tb Glatte Petersilie (grob gehackt)
 
ZUM FERTIGSTELLEN:  Salz
  30g Butter



Zubereitung:
Für die Gnocchi Kartoffeln mit Eigelb, flüssiger brauner Butter, 1
Prise Salz, Pfeffer und Muskatnuss mischen. Mehl, Speisestärke und
Griess dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in knapp walnussgrosse Stücke teilen, zu Kugeln formen, mit
leichtem Druck über einen Gabelrücken rollen, sodass an der
Unterseite eine kleine Mulde entsteht und die Oberfläche gerillt ist.
Oder den Teig in 1 bis 2 cm dicke Stränge rollen und mit einem Messer
2 cm dicke Stücke abschneiden. Die fertigen Gnocchi bis zur
Weiterverwendung nebeneinander auf ein mit Griess, bestreutes Brett
oder Tablett legen.

Für die Sauce die Zwiebel schälen, halbieren, in kleine Würfel
schneiden und in einer Pfanne bei milder Hitze mit der Butter glasig
dünsten. Mit Sahne aufgiessen, Zitronenschale und Lorbeerblatt
hineingeben, 5 Minuten knapp unter dem Siedepunkt ziehen lassen und mit
Salz und Cayennepfeffer würzen. Zitronenschale und Lorbeerblatt wieder
entfernen.

Die Pfifferlinge putzen, nicht waschen, je nach Grösse halbieren oder
vierteln und in einer heissen Pfanne bei mittlerer Hitze im Öl, bis 2
Minuten anbraten. Leicht salzen und pfeffern, in die Sauce geben und
mit Petersilie bestreuen.

Zum Fertigstellen die Gnocchi portionsweise in kochendes Salzwasser
geben, die Hitze herunterschalten. Sobald die Gnocchi an die
Oberfläche steigen, noch 1 Minute ziehen lassen, herausnehmen und gut
abtropfen lassen. Die fertig gegarten Gnocchi in einer entsprechend
grossen Pfanne bei mittlerer Hitze mit der Butter leicht anbraten. Die
Pilzsauce über die Gnocchi verteilen und sofort servieren.

Tipp:

Gnocchi können schon vorher zubereitet werden. Dafür die Gnocchi in
siedendem Salzwasser gar kochen, in kaltem Wasser abschrecken,
abgiessen, gut abtropfen lassen und mit etwas Öl mischen. Zugedeckt
halten sich die Gnocchi im Kühlschrank bis zu 3 Tage.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sesam- und Kümmel-Kartoffeln vom
1. Ein Blech mit der Hälfte der Butter oder Margarine fetten, salzen, eine Hälfte mit Kümmel, eine mit Sesam bestreuen. ...
Sesambälle mit Rote-Bohnen-Füllung
Zucker in Wasser auflösen, Klebreismehl unterkneten, bis der Teig glatt ist. Zu einer Walze ausrollen, in 20 Stücke schn ...
Sesam-Bonbons
1. ) Die Sesamkörner in einer Teflonpfanne leicht anbräunen und in eine Schüssel geben. 2. ) Die Pfanne auf die Flamme ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe