Granatäpfel Info + einige Rezeptvorschläge

   Granatapfel
   Für Heisse Früchte Mit...
  2 Kiwis
  1 Mango
  1 Banane
  1 Karambole (Sternfrucht)
  2tb Butter
   Brauner Rohrzucker
   Etwas Zitronensaft
   Etwas Rum
   Minzblätter f.d. Dekoration
   Für Crepes m. Orangen-Gran.
  60g Mehl
  125ml Milch
  1 Msp. Salz
  4 Eier
  30g Butter; zerlassen
   Für Die Sauce
  2 Orangen; den Saft davon
  2 Granatäpfel; die Kerne
   Zucker
   Etwas Speisestärke;z.dicken
   Pistazien; gehackt
 
Erfasst von:  Renate Schnapka am 02.07.97



Zubereitung:
Die Wildformen des Granatapfelbaumes gibt es von Persien bis zum
Hindukusch.
Wegen seiner schönen, leuchtend-roten Blueten wurde er früher auch
als Ziergewächs angepflanzt. Der "Apfel" ist eigentlich eine
Scheinbeerenfrucht, die allerdings wegen ihrer harten Schale schon sehr
früh in andere Länder exportiert wurde. Das Innere des Granatapfels
ist durch mehrere weisse Trennwände in Kammern unterteilt, in denen
die vielen hellen Samenkerne liegen, die alle von einer rosa bis
dunkelroten Samenschale umgeben sind - der eigentlichen, geniessbaren
Frucht. Das "Fruchtfleisch" im botanischen Sinn ist hart und zäh. Die
saftigen Fruchtkerne schmecken säuerlich, herb bis süss und erinnern
im Geschmack an Johannisbeeren. Um die "Beeren" für Desserts und zum
Verzieren aus der harten Schale lösen zu können, schneidet man am
Kelchansatz den Granatapfel ein und drückt die Frucht über einer
Schüssel auseinander, bis die Kerne herausfallen - Vorsicht, der Saft
gibt schwer entfernbare Flecken!! Will man nur den Saft gewinnen, kann
man den Granatapfel wie eine Orange halbieren und auf einer
Zitruspresse ausdrücken. Den Granatapfelsirup gibt es auch als
"Grenadine" fertig zu kaufen.

Heisse Früchte mit Granatapfel: für 4 Personen Kiwis, Mango, Bananen
schälen und in Scheiben schneiden. Karambole waschen und in Scheiben
schneiden. Butter erhitzen und das Obst darin andünsten, mit braunem
Rohrzucker bestreuen und etwas Zitronensaft und Rum darüber träufeln.
Die Fruchtkerne von den Granatäpfeln darüber streuen und heiss
servieren. Nach Belieben mit Minzblättern garnieren.

Bananen mit Eis und Granatapfelsauce:

Für die Sauce die Fruchtkerne von 2 Granatäpfeln auslösen. 125ml
Kirschsaft erhitzen, mit angerührter Speisestärke binden. Die
Fruchtkerne einrühren. Mit etwas gemahlener Nelke würzen. Pro Person
eine Banane schälen, halbieren und in Butter braten, auf eienm Teller
mit einer Kugel Vanilleeis anrichten. Mit der Sauce umgiessen und
servieren.

Crepes mit Orangen-Granatapfelsauce:

Für die Crepes Mehl, Milch, Salz Eier und zerlassene Butter
verrühren, quellen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen, hauchdünne
Pfannkuchen backen, nebeneinander auskühlen lassen.

Für die Sauce in einer Pfanne den Saft der Orangen mit den
Fruchtkernen von den Granatäpfeln erhitzen, zuckern und mit wenig
angerührter Speiesestärke binden. Die Crepes zu Virteln
zusammenklappen, in die Sauce legen und erhitzen. Auf Tellern anrichten
und mit gehackten Pistazien garnieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Eingemachte Zucchini
Zucchini mit Schale und Zwiebeln sehr sehr dünn hobeln. Mit 1/2 Tasse Salz und Wasser bedeckt eine Stunde stehen las ...
Eingemachte Zwetschgen Oder Pflaumen
Bevor Sie sich ans Einlegen machen, noch ein paar Tips, damit ihr Eingemachtes sicher immer Saison hat. Verwenden Sie n ...
Eingemachter Ingwer (Nach Nostradamus)
Wie man grünen Ingwer einmacht, welcher obwohl er grüner genannt, doch von einem Ingwer gemacht wird, der Mecquin genann ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe