Gratin de courgettes (Zucchini-Gratin)

 
FÜR EINE GRATINFORM VON: 2l Inhalt
 
GRATIN: 1.375kg Zucchini grob geraspelt
   Salz
   Pfeffer
  4tb Olivenöl
  2lg Zwiebeln gewürfelt
  125ml Hühnerbrühe
  2 Knoblauchzehen
  125ml Creme fraiche oder Rahm
  100g Käse mittelhart, gerieben



Zubereitung:
Die geraspelten Zucchini lagenweise in ein Abtropfsieb geben. Jede
Lage mit reichlich Salz bestreuen und leicht pressen.

Nach 30 Minuten mit kaltem Wasser abspülen.

Danach die Flüssigkeit gründlich auspressen.

Den Ofen auf 190 C vorheizen. Die Gratinform mit Butter ausstreichen.

Die Hälfte des Öls in einer grossen Pfanne erhitzen. Darin die
gewürfelten Zwiebeln über mässiger Hitze in 6 bis 8 Minuten weich
dünsten und herausheben.

Das restliche Öl in die Pfanne geben und die Zucchini portionsweise
auf grosser Flamme unter ständigem Rühren jeweils 2 bis 3 Minuten
sautieren. Anschliessend alle Zucchini zusammen mit den Zwiebeln und
reichlich Pfeffer zurück in die Pfanne geben.

Die Brühe mit dem zerdrückten Knoblauch verrühren und zu den
Zucchini giessen. Auf grosser Flamme unter ständigem Rühren 3 bis 4
Minuten erhitzen, bis die Flüssigkeit verkocht ist.

Danach die Creme fraiche oder den Rahm einrühren und abschmecken.

Die Zucchini in die vorbereitete Form füllen. Die Oberfläche
glattstreichen und mit dem Käse bestreuen. Den Gratin im
vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten goldbraun überbacken.

Der Gratin kann warm oder kalt serviert werden.
Übrigens, 'courgette' kommt ja von 'courge' und auf französisch hat
'courge' auch noch eine andere Bedeutung: in der Umgangsprache 'une
courge' = ein Dummkopf ;-))

* Quelle: Marmite, Heft 3, 1994
** Erfasst und gepostet von Rene Gagnaux (2:246/1401.58)
vom 07.06.1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Gemüse, Gratin, Zucchini, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tournedos in Majoransosse mit Gänseleber
Tournedos leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und gut 'englisch' braten. Herausnehmen und warm stellen. ...
Tournedos in Majoransosse mit Gänseleber
Tournedos leicht plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen und gut 'englisch' braten. Herausnehmen und warm stellen. ...
Tournedos in Weinbrandsauce
62 1/2 ml Weinbrand 1/4 Ltr. Bouillon 20 Gramm Kalte Butter ====================FÜR DIE BLÄ ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe