Gratinierte Blutorangen mit Orangenzabaione

  2 Blutorangen
   Zucker
 
Zabaione:: 0.125l Orangensaft
  1 Orange, abgerieben
  8 Portwein
  8 grüne Pfefferkörner, zerstossen
  1 Msp. Nelkenpulver
  0.5 Lorbeerblatt, in feinste Streifen geschnitten
  40g Zucker
  3 Eigelbe



Zubereitung:
Blutorangen ohne Schale in dünne Scheiben schneiden und auf
Küchenkrepp eine halbe Stunde abtropfen lassen. Vor dem Anrichten dick
mit im Mörser fein gemahlenem Zucker bestreuen. Mit einer Lötlampe
abflämmen und karamellisieren.

Die übrigen Zutaten in einen Schlagkessel geben und im Wasserbad steif
schlagen. Zu den Blutorangenscheiben reichen.

http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2001/12/19/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Osterchüechli
Milch, Salz, Bourbon-Vanillezucker aufkochen Rundkornreis (Camolino) beifügen, auf kleinem Feuer und unter häufigem Umr ...
Osterhasenverwertung Bananen-Schoko-Törtchen
1. Mousse: Schokolade in Stückchen brechen und über einem Wasserbad schmelzen lassen, alternativ 1, 5 min in der Mikrowe ...
Ostermenü von Johanna Maier 2004
Tipp von J. Maier: Wie Sie wissen plädiere ich für eine unkomplizierte Küche ohne Schnick-Schnack. Auch mein Ostermenü, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe