Gratinierte Gnocchi mit zweierlei Käse

  650g Mehligkochende Kartoffeln +/-, Menge so bemessen
   dass nach dem Backen und schälen
  500g Kartoffeln übrigbleiben
  200g Mehl
  2 Eier
   Salz
   Weisser Pfeffer
 
SAUCE: 20g Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  50g Roher Schinken
  100g Gekochter Schinken
  100g Bergkäse
  200g Gorgonzola
  250g Tomaten
  3dl Rahm
  20g Butter
   Salz
   Weisser Pfeffer
   Butter; für die Form
 
REF:  Tele 38/04 Rubrik Mauro Paoli
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Kartoffeln waschen und bürsten, einzeln in Alufolie wickeln und eine
Stunde bei 200 oC im Ofen garen. Die Kartoffeln aus der Folie nehmen
und die Schale abziehen.

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufen und in die Mitte eine Mulde
drücken. Die heissen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse
kranzförmig auf den Mehlrand drücken und dabei gleichmässig
verteilen. Die Eier nacheinander in die Mulde aufschlagen, Salz und
Pfeffer hineingeben und von aussen etwas Mehl und Kartoffeln mit den
Händen darüberhäufen. Mit den Fingern die Zutaten von innen nach
aussen miteinander vermischen, bis daraus Krümel entstanden sind.
Durch kräftiges Drücken mit beiden Händen möglichst rasch einen
glatten Teig kneten, dabei nicht länger als nötig bearbeiten. Rund
fünf Minuten ruhen lassen. Den Kartoffelteig zu Strängen von zwei
Zentimeter Durchmesser rollen und mit Mehl bestäuben. Etwa einen
Zentimeter breite Stücke abschneiden, diese über eine Gabel abrollen
und dabei die Zinkenform eindrücken. Die Gnocchi portionenweise in
sprudelnd kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben, die Hitze
reduzieren und fünf bis acht Minuten garziehen lassen. Die Gnocchi
herausheben und gut abtropfen lassen.

Für die Sauce die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.
Den rohen Schinken fein würfeln, den gekochten Schinken in anderthalb
Zentimeter grosse Würfel schneiden. Den Bergkäse und den Gorgonzola
fein würfeln. Die Tomaten blanchieren, häuten, Stielansatz und Samen
entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls klein würfeln. Den Rahm in
einer Pfanne auf 2/3 reduzieren.

Die Butter in einer Pfanne zerlassen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel
darin hell anschwitzen. Die beiden Schinkensorten kurz mitbraten.
Reduzierten Rahm zugeben, beide Käsesorten in der
Rahm-Schinken-Mischung schmelzen lassen, die Tomatenwürfel in die
Sauce einrühren, salzen und pfeffern.

Auflaufform ausfetten und die Gnocchi darin verteilen, die Sauce
darübergiessen.

Bei 200 oC C im vorgeheizten Ofen zwanzig Minuten überbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Blumenkohlsuppe mit Mimosa-Toast
Butter in einer Pfanne warm werden lassen, Zwiebel andämpfen, Blumenkohl und Rüebli beigeben, ca. 3 Minuten weiterdämpfe ...
Blutorangen-Salat mit Heissem Ziegenkäse
Blutorangen schälen, dabei die weisse Haut sorgfältig entfernen. Orangen quer in dünne Scheiben schneiden, wenn nötig en ...
Blutorangen-Tiramisu
Die Orangen filetieren, den Saft auffangen. Mascarpone mit Quark, etwas Zucker, Vanillemark und etwas Orangensaft glatt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe