Auberginen (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Herkunft Auch wenn hierzulande die Aubergine bis vor kurzem noch als
Exotin galt - in ihrer Heimat Indien sowie China ist das
Nachtschattengewächs seit Jahrtausenden bekannt (sie wird schon
frühzeitig in Sanskritschriften erwähnt).

Die Ur-Aubergine, die von den noch heute zahlreich vorkommenden
Wildformen abstammt, hat die Form und Farbe eines Hühnereis, also
gelblichweiß und eiförmig, was den aus dem Englischen Zweitnamen
1/2eggplant



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tierisches Eiweiß
Maximal 15 Prozent des menschlichen Energiebedarfs sollten durch Eiweiß gedeckt werden; die Menge ist abhängig von Alter ...
Tiirs, Rezept zur Herstellung von Trockenfleisch (Uri)
"Tiirs": urnerisch für luftgetrocknetes Fleisch (auch "tiigets") Der Urner Bergbauer versorgte sich weitgehend ...
Tilsiter Käsesuppe
Zwiebeln fein würfeln,in der Butter glasig dünsten. Brühe,Lorbeerblatt und 4 Scheiben Toastbrot zugeben,aufkoch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe