Griechische Ostern - Lammkeule mit Knoblauch

  2 Ganze Knoblauchzwiebeln
   Grobes Salz
  1 Lammkeule mit Knochen (etwa 1,5 kg)
   Salz
   Frisch gemahlener Pfeffer
  2ts Getrockneter Oregano
  2 Zitronen
  100ml Olivenöl
  2 Auberginen
  2 Zweige Frischer Thymian (evtl. mehr)



Zubereitung:
1. Von den Knoblauchzwiebeln die welke Schale entfernen und die
Zwiebeln waagerecht halbieren. Mit grobem Salz bestreuen.

2. Das Fleisch abspülen, trockentupfen und rundherum mit Salz, Pfeffer
und Oregano einreiben. Zitronensaft und Olivenöl verrühren.

3. Lammkeule und Knoblauch in einen Bräter geben und mit 3-4 EL
Zitronen-Öl beträufeln. 1 Tasse Wasser in den Bräter giessen.
Fleisch im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas
Stufe 5 etwa 30 Minuten braten.

4. Inzwischen die Auberginen abspülen, das Stielende entfernen und die
Auberginen in grobe Würfel schneiden. Mit Salz bestreuen.

5. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 herunterschalten
und das Fleisch 20 Minuten weiterbraten.
Zwischendurch immer wieder mit restlichem Zitronen-Öl beträufeln.
Eventuell etwas Wasser zugiessen.

6. Auberginen und frischen Thymian zum Fleisch geben. Alles zusammen
noch 35-40 Minuten weiterbraten.

7. Die Lammkeule vor dem Anschneiden noch 5 Minuten im ausgeschalteten
Backofen mit geöffneter Backofentür ruhen lassen.

Tipp:

Wenn Sie einen Umluftofen benutzen, machen Sie gleich gebackene Nudeln
dazu. Dafür 1 klein gehackte Zwiebel in 3 EL Olivenöl andünsten.
Eine kleine Dose Kirschtomaten (240 g) mit ihrer Flüssigkeit zugeben
und einmal aufkochen. 300 g Kritharßki-Nudeln (Reisnudeln)
unterrühren. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und in eine ofenfeste
Form geben. 1/2 l Hühnerbrühe zugiessen und für 25-30 Minuten zur
Lammkeule in den Backofen stellen. Nach dem Garen mit klein gehackter
Rauke bestreuen.

Dazu: eingelegte Peperoni.

Nährwerte: pro Portion ca. 470 Kcal, 26 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rindsrouladen Klassische Art
Die Fleischscheiben auf der Arbeitsfläche nebeneinanderlegen und flach streichen. Wenn noch vorhanden, die Fettränder vo ...
Rindsrouladen mit Garnelen / Schweinsripperln
Rindsrouladen mit Garnelen Zitronensaft mit Knoblauch, Petersilie und Cayennepfeffer zu einer Marinade verrühren. Die Ga ...
Rindsrouladen mit Semmelknödeln und Rotkohl
Rouladen mit Senf bestreichen, mit jeweils zwei Scheiben Schinkenspeck belegen, mit kleingehackter Zwiebel, gehackter Pe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe