Ailloli

  5 Zehen Knoblauch
   Salz
  1c Mayonnaise
  2 Eier, hartgekocht
  1tb Paprikaschoten
   Cayennepfeffer
   ein paar Spritzer Zitronensaft



Zubereitung:
Ailloli reicht man zu Krim-Piroggen und kaltem, gekochtem Fisch,
auch zu Fondue Bourguignonne.
Knoblauchzehen schälen, mit Salz zu Mus zerdrücken, mit Mayonnaise
mischen. Eier feinhacken. Paprika ganz fein schneiden. Beides unter
die Mayonnaise ziehen. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

:Zusatz :
: : Zubereitung
: : 20 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fondue: Dipsauce mit Tomaten und Kräutern
Mayonnaise, Joghurt, Creme fraiche und Ketchup miteinander vermischen. Tomatenwürfel und gehackte Kräuter zufügen und mi ...
Fondue: Dreierlei Mayonnaisen
Alle Zutaten auf Zimmertemperatur erwärmen. Eigelb und ganzes Ei in ein hohes Gefäss füllen, Senf zufügen und mit dem St ...
Fondue: Joghurt-Curry-Sauce
Eigelb, Senf, Essig, Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen aufrühren. Öl tropfenweise dazulaufen lassen. Anschliessend mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe