Griesspudding mit Holunderkompott

 
Holunderkompott: 500g Holunderbeeren ohne Stiele
  8dl Wasser
  120g Honig
  1 Zitrone Saft davon
  2tb Speisestärke zum Bindeevtl. etwas mehr
 
Griesspudding: 1l Milch
   Vollrohrzucker nach Belieben
  1 Vanillestengel längs augeschlitzt
  1 Spur Salz
  40g Butter
  220g Vollweizengriess
  3 Eigelb
 
Ausserdem:  Butter zum Braten



Zubereitung:
Anzahl Portionen: falls als Dessert serviert, als kleine Mahlzeit die
Anzahl halbieren.

Holunderkompott: Beeren, Wasser und Honig auf kleinem Feuer 15 Minuten
kochen. Mit dem Zitronensaft abschmecken. Speisestärke in wenig
Wasser aufrühren, zum Kompott geben und solange weiter köcheln, bis
die Maisstärke bindet. Der Holunderkompott kann kalt oder warm
serviert werden.

Griesspudding: Milch, Zucker, Vanillestengel, Salz und Butter
aufkochen. Den Griess im Strahl zur Flüssigkeit geben und ca. 15
Minuten auf sehr kleinem Feuer kochen.

Vanillestengel entfernen, Eigelb unter dem Griess rühren. Masse in
einer flachen Schüssel erkalten lassen.

Griesspudding entweder stürzen und in Scheiben schneiden, oder mit
dem Esslöffel Klösse abstechen. In wenig Butter goldgelb braten.

Anrichten: den Holunderkompott auf die Teller verteilen. Griesspudding
darauf setzen. Wenig Vollrohrzucker darüber streuen.

* Quelle: Nach: Charly Gmünder in Schweizer Köche
kochen vollwertig Midena-Verlag, 1991
ISBN 3-310-00124-5 Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sat, 14 Jan 1995

Erfasser: Rene

Datum: 10.03.1995

Stichworte: Süssspeise, Warm, Griess, Holunder, Honig, P12



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gebackene Orangen
Die Orangen wie Äpfel schälen, so dass keine weisse Haut mehr am Fruchtfleisch haftet. Die Früchte in dicke Scheiben sch ...
Gebackene Powidltascherl auf Rhabarberragout
Für den Teig: Kartoffel passieren. Topfen, Zucker, Hartweizengriess, Eigelb, Salz und Mehl zur passierten Kartoffel geb ...
Gebackene Quitte
Quitte längs halbieren, Kerne entfernen. Die Quittenhälften mit Zitronensaft abreiben und bei 200Grad in den Ofen geben. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe