Grobian

  0.5l Milch
  250g Griess, grob
  30g Butter
  2 Eier
   Salz
   Muskatnuss; gerieben
  1 Zitrone, Schale; abgerieben



Zubereitung:
In die kochende Milch lässt man den Griess einlaufen, kocht einen
steifen Brei und mischt unter die noch warme Masse Butter, Eier und
Gewürze.

Nach dem Erkalten formt man einen Kloss, bindet ihn in eine Serviette,
die man vorher mit Butter bestrichen und mit Mehl bestäubt hat, und
siedet den Kloss in leicht gesalzenem Wasser 3/4 Stunden.

Dazu schmeckt sehr gut eine Zwiebelsauce.

Quelle: Trudl Kirchdorfer
: Bayerische Spezialitäten
: Heyne, München

erfasst: tom

Stichwort: Deutschland
Stichwort: Bayern
Stichwort: Oberfranken



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gries-Käse-Bratlinge
1. Milch in einen Topf giessen und Zwiebel, Sellerie, Lorbeerblatt und Gewürznelken dazugeben. Zum Kochen bringen, vom H ...
Griess Klösse
Milch, Butter (I), Salz, geriebene Muskatnuss in einem Topf aufkochen. Griess unter Rühren reinstreuen und 10 Minuten be ...
Griess Klösse
Milch, Butter (I), Salz, geriebene Muskatnuss in einem Topf aufkochen. Griess unter Rühren reinstreuen und 10 Minute ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe