Grünkohl mit Gänsebrust

  2 Grünkohlstauden, mittelgross
  75g Butter
  2 Gänsebrüste
  1 Zwiebel, gross
  50g Mehl
   Salz
   Pfeffer, frisch gemahlen
   Muskat, frisch gerieben



Zubereitung:
Frischen Grünkohl entblättern, waschen, feinschneiden und im
sprudelndem Salzwasser blanchieren.

Gänsebrüste würzen, dann auf der Hautseite anbraten und im
vorgeheizten Backofen bei 200Grad 25 - 30 Minuten braten.

Bratenfett abschöpfen und mit der Butter in eine Kasserolle geben,
Mehl zugeben, eine Schwitze bereiten: vom Grünkohlfond ca. 1/4 l
abnehmen und damit die Mehlschwitze ablöschen. Etwa 10 Minuten
einkochen lassen, Grünkohl unterheben, mit den Gewürzen abschmecken.
Fertige Gänsebrüste etwas ruhen lassen, dann aufschneiden.

Als Beilage passt dazu gut z.B. Salzkartoffeln. Als Getränk ein herber
Rotwein.

Info: Pro Portion ca. 4109 kJ, 982 kcal, 42 g Eiweiss,
12 g Kohlenhydrate, 80 g Fett, 0,8 BE


Erfasser: Joachim

Datum: 22.03.1995

Stichworte: Gans, Geflügel, Deftig, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsnierentopf mit Artischocken
Gewürfelten Schinken und in Streifen geschnittene Pilze in Fett anbraten und 15 min. bei geringer Hitze dünsten. Die in ...
Kalbsnuß in Rieslingrahm
Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Butterschmalz (40 g) erhitzen, Fleisch darin anbraten. Schalotten in Würfel schn ...
Kalbsnuss mit Frühlingsgemüse
Die Kalbsnuss rundum mit Salz und Pfeffer einreiben und in einem Bräter im heissen Öl von allen Seiten anbraten. Auf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe