Grüschbrötli

  250g Mehl
  125g Butter
  250g Zucker
  1 Spur Salz
  1ts Zimt
  125g Mandeln gemahlen
  1 Ei



Zubereitung:
Grüschbrötli für Geräuschbrötli: Da sie knusprig sind, macht es
beim Essen eben Geräusche!

Mehl in eine Schüssel geben, Butter in kleine Stücke schneiden,
beigeben, reiben bis homogen. Alle übrigen Zutaten daruntermischen,
zusammenfügen.

Teig direkt auf gut gefettetem Blech 5 mm dick auswallen, mit Ei
bestreichen und mit einer Gabel diagnonal Kreuzmuster einritzen.

Ofen auf 200 GradC vorheizen, ca. 20 Minuten in der Mitte des Ofens
backen. Noch heiss in kleine Quadrate schneiden, mit dem Spachtel
sofort lösen.

* Quelle: Nach: Betty Bossi, Gützle, 1978
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sun, 19 Mar 1995

Erfasser: Rene

Datum: 04.07.1995

Stichworte: Backen, Gebäck, Schweiz, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Vollkorn-Mascarpone-Schnitte mit Ananas und frischer Minze
Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Mineralwasser über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser ...
Vollkornmischbrot
Alle Zutaten vermengen. Teig auf doppelte Menge gehen lassen, in eine gefettete Kastenform geben, nochmals gehen lassen. ...
Vollkornmischbrot
Erst Wasser, Essig, dann Mehl, Hefe in die Mitte in eine Mehlburg, Salz und Kümmel an den Rand streuen und ab geht das! ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe