Gubener Hefeplinsen (4 Personen)

  300g Mehl,
  15g Frische Hefe,
  3 Eier
   Salz
   Etwas Milch,
  125g Schmalz zum Ausbacken



Zubereitung:
Die zerbröselte Hefe mit Prise Zucker in etwas lauwarmer Milch
auflösen. Nebenher das Mehl durchsieben, in eine Schüssel geben und
mit den zerquirlten Eiern und der Milchhefe einen recht dicklichen
Eierkuchenteig anrühren, den man noch mit einer Prise Salz würzt. In
der Stielpfanne lässt man dann eine grosse Flocke Schmalz heiss werden
und backt darin runde Plinsen von dem Teig aus. Sie sollen von beiden
Seiten schön goldbraun sein. Man gibt die gebackenen gubener Plinsen
auf einen Teller und isst sie mit Zucker bestreut. Nach belieben kann
man auch Zimtzucker nehmen. Es ist auch üblich, Kompotte dazu zu
essen, z. B. Pflaumenkompott, Kompott von Blaubeeren, Preiselbeeren u.
a. m. Eine andere Variante besteht darin, dass man in den rohen
Plinsenteig geschnittenen Schnittlauch und Zwiebelwürfel untermischt,
ferner angebratene Würfel von geräuchertem Magerspeck. Ein echtes
Niederlausitzer Heimatessen, das immer wieder jung und alt erfreut.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chinakohl-Eintopf
Chinakohl halbieren, Strunk herausschneiden, in Streifen schneiden und waschen. Tomaten enthäuten, in Scheiben schne ...
Chinakohl-Fischröllchen
Für die Familie: Mikrowellenrezept Dieses feine Fischrezept gelingt in der Mikrowelle besonders gut und ist auc ...
Chinakohl-Garnelen-Eintopf
Graupen in einem Sieb kalt abspülen. Porree putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Speck würfeln, im Topf ausl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe