Gut gewürzte Pflaumen-Konfitüre

  1.2kg vollreife Pflaumen oder Zwetschgen
  1kg Gelierzucker (1:1)
  150g brauner Kandiszucker
  150g Walnusskerne
  1 Stange Zimt
  2cl Rum



Zubereitung:
Pflaumen waschen, entsteinen und vierteln. Mit Gelierzucker und dem
grob zerkleinerten Kandis (Zum Zerkleinern den Kandis zwischen zwei
Küchentücher verteilen und mit dem Nudelholz fest darüberrollen) über
Nacht ziehen lassen.

Am nächsten Tag die Frucht-Zucker-Mischung in einen grossen Topf
füllen, die in drei Stücke gebrochene Stange Zimt sowie die gehackten
Walnusskerne zugeben, und alle Zutaten unter ständigem Rühren langsam
zum Kochen bringen. Die Konfitüre 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
Dann - falls erwünscht - Zimtstange entfernen. Lässt man sie in der
Konfitüre, würzt sie noch intensiver, was nicht unbedingt jedermanns
Geschmack ist. Zuletzt den Rum zugiessen. Die heisse Konfitüre in
Gläser abfüllen und langsam abkühlen lassen.

** Gepostet von: Rüdiger Grenda

Erfasser: Rüdiger

Datum: 30.10.1995

Stichworte: Pflaume, Konfitüre



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Makkaroniauflauf
Tartar mit einem Ei, Rosinen, Nüssen, geriebener Zwiebel und gepresstem Knoblauch gut vermischen. Mit Salz Pfeffer u ...
Makkaroniauflauf (mit Schinken)
Die in Stücke gebrochenen Makkaroni mit Zwiebel in 1 1/2 - 2 l kochendes Salzwasser geben, umrühren, nach dem Aufkoc ...
Makkaroni-Auflauf mit Auberginen und Kaninchenfleisch
Aubergine in etwa 1/2 cm starke Scheiben schneiden. Marinade aus zerdrückter Knoblauchzehe, 1/2 Tl. Salz, gemahlenem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe