H Schweinekoteletts mit Orangenschale

  2 Naturbelassene Orangen
  1 Rote Pfefferschote
  6 Schweinekoteletts (Kammstück)
  3tb Olivenöl; bis 1/3 mehr
   Salz
  6dr Trüffelessig



Zubereitung:
Ein winterliches Gericht für die Zeit, in der es naturbelassene
Orangen gibt, deren Schale Sie mitkochen können. Das leicht süsse
Schweinefleisch kontrastiert hervorragend mit den säuerlichen Orangen.
Der milde Geschmack von Schweinefleisch macht es zu einem geeigneten
Partner für viele Arten von Früchten, deren Eigengeschmack es niemals
übertönt.

Mit einem Faden- oder auch Julienneschneider die Schale der Orangen
abziehen. Schälen sie dann die weisse Haut wie bei einem Apfel ab und
schneiden Sie die Orangen über einer Schale, die den Saft auffängt,
in dünne Scheiben. Entfernen Sie mit einem kleinen Küchenmesser die
Kerne.
Die Pfefferschote waschen, halbieren, die Kerne herauskratzen, und die
Schote fein hacken. Die Koteletts leicht klopfen und in dem Olivenöl
auf starker Hitze auf jeder Seite 1 Min. anbraten. Auf Mittelhitze
reduzieren und weitere 20-25 Min. braten, bis die Koteletts gar sind.
Nach etwa 20 Min. die Orangenscheiben und den aufgefangenen Saft
zugeben. Salzen und mit der Pfefferschote würzen. Einige Minuten mit
den Koteletts in der Pfanne lassen. Zum Schluss die Schalenstreifen
dazugeben und noch 1 Min. mitschmoren. Die Koteletts jeweils mit
einigen Orangenscheiben auf vorgewärmte Teller geben und jede Portion
mit einem Tropfen Trüffelessig besprengen. Sofort servieren.

Tipp:
- Vorsicht beim Umgang mit scharfen Pfefferschoten: Die darin
enthaltenen ätherischen Öle können die Haut reizen. Tragen Sie
möglichst Schutzhandschuhe. Wenn Sie keine Schutzhandschuhe verwenden,
waschen Sie sich sofort nach der Vorbereitung die Hände. Fassen Sie
während der Vorbereitung nicht in die Augen, um eine Reizung zu
vermeiden.

- Wer in die Basilicata reist, sollte dort peperoni a scaglie,
Splitterpeperoni kaufen. Die verwendet man in der Basilicata anstelle
der frischen Pfefferschoten aus unserem Rezept.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosen-Melonen-Konfitüre
Aprikosen überbrühen und abziehen, entsteinen und in Würfel schneiden. Die Kerne der Melone mit einem Eßlöffel herauskra ...
Aprikosen-Möhren-Konfitüre
Aprikosen in kleine Stücke schneiden, Möhren mit dem Schnitzelwerk raspeln. Alle Zutaten vermischen, 2 - 3 Stunden zuged ...
Aprikosenmuffins
Aprikosen abtropfen lassen. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Abgeriebene Zitronenschale zugeben und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe