Hackbraten

  500g Rinderhack,
  200g Schweinehack,
  300g Bratwurstbrät,
  100g feine Speckwürfel,
  80g Brot ohne Rinde,
  1 Zwiebel,
   Petersilie,
  20g Fett,
  30g Mehl,
  1 Ei,
  0.5tb Salz,
   Pfeffer,
   Muskat



Zubereitung:
Folge 335, vom 17. April 2005
von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
Bearbeitet von Lothar Schäfer

Das Brot in warmem Wasser zugedeckt einweichen, dann gut ausdrücken.
Zwiebel und Petersilie fein hacken und in der Pfanne in etwas Fett
dünsten. Das vorbereitete Brot beigeben und mitdämpfen unter
fortwährendem Wenden, bis die Masse wie ein Kloss zusammenhängt, ohne
krustig geworden zu sein.

Die 3 Fleischsorten, Brotkloss, Mehl, Ei und Gewürz in einer Schüssel
gut vermischen, d.h. von Hand ca. 10 Minuten kneten. Die Masse soll
zuletzt zusammenhängend und kräftig gewürzt sein.

Die Hackbratenmasse in die mit Speckscheiben ausgelegte Form geben, mit
Speck abdecken und in den auf 180 Grad heissen Backofen ca. 40 Minuten
stellen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kutteln und Zwiebeln (Tripe and Onions )
Die Kutteln gründlich säubern und in 3 cm grosse Stücke schneiden. In einen Topf geben, zudecken und 5 bis 10 Minuten an ...
Kuttelsalat "Toskana" (Tripe e Nervetti insalata)
Den Kalbsfuss in Salzwasser weichkochen, auslösen und in feine Streifen schneiden. Die weichgekochten Kutteln ebenfalls ...
Kuttelsalat mit Poulardenleber (Marc Häberlin)
Aus den vorgekochten Kutteln etwa 3x3 cm grosse Quadrate (3 Stk pro Person) schneiden. Diese auf englische Art panieren, ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe