Auberginenspiesse mit dreierlei Füllungen

  4 Auberginen; je ca 250 g
  1.5 Peperoni
   Salz
   Pfeffer
   Olivenöl; zum Bepinseln
  100g Getrocknete Tomaten eingelegt
  1tb Schwarze, entsteinte Oliven
  190g Pesto alla Genovese
  1 Baguette; a 360 g
 
1. FÜLLUNG: 1 Zweig Rosmarin
  4 Zweige Thymian
  1sm Zwiebel
  150g Gehacktes Lammfleisch
 
2. FÜLLUNG: 27g Dose Sardellenfilets
  150g Mozzarella; gerieben
  1 Ei
   Paniermehl
 
3. FÜLLUNG: 0.5 Peperone
  150g Kalbsbrät
   Scharfes Paprikapulver
 
REF:  Saison-Küche 07/1997 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Die Auberginen vom Stielansatz befreien (*). Längs in ca. 3 mm dünne
Scheiben schneiden. Leicht salzen und dreissig Minuten ziehen lassen.

Für die erste Füllung Rosmarin- und Thymianbiättchen abzupfen und
grob hacken. Zwiebel durch die Bircherraffel reiben. Alles zum
Hackfleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen und von Hand vermengen,
bis eine kompakte Masse entsteht.

Für die zweite Füllung Sardellen abtropfen, trockentupfen und klein
hacken. Mit Mozzarella und Ei vermischen. Falls die Masse zu feucht
ist, wenig Paniermehl dazugeben. Mit Pfeffer abschmecken.

Für die dritte Füllung Peperone in feine Würfel schneiden. Mit dem
Brät vermischen, dabei mit Pfeffer und Paprika rezent abschmecken.

Peperoni in Stücke schneiden. Auberginen kalt abspulen und im
Dampfkochtopf drei Minuten weich garen. Auslegen und mit den
verschiedenen Füllungen häufchenweise belegen. Aufrollen und
abwechslungsweise mit den Peperonistücken auf Grillspiesschen stecken.
Mit Öl bepinseln.

Getrocknete Tomaten, Oliven und Pesto pürieren. Baguette in dünne
Scheiben schneiden und damit bestreichen.

Die Auberginenspiesse auf jeder Suite ca. sechs bis acht Minuten
grillieren, bei den Brotscheiben nur die Unterseite kurz anbräunen.

Dazu oder auch zu anderen Grilladen passt ein Tomaten-Reis-Salat.

(*) Auberginenstiel entfernen - Am Stiel haften feine Stacheln, die
kaum aus den Fingern entfernt werden können. Wickeln Sie ein
Küchentuch um den Stielansatz und ziehen Sie ihn gegen das Ende hin ab.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rucolasalat mit Zitrusfrüchten und Ramazotti
Den Rucola verlesen, dabei die harten Stiele grosszügig abschneiden, Rucola waschen und trockenschütteln. Die Orange, G ...
Rucola-Variation '
Die Stiele des Rucolas abschneiden. Die Blätter waschen und trockenschleudern. Die Nüsse hacken und mit den Korinthen in ...
Rüebli an Karamell-Sauce
Die Rüebli schälen und in Stäbchen schneiden. Den Zucker in einem Gusseisentopf karamellisieren. Die Gemüsebrühe angiess ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe