Hafer-Nussbrot

  100g Haselnusskerne
  100g Walnusskerne
  100g getrocknete Apfelringe
  100g Roggenmehl Type 1370
  500g Weizenmehl Type 550
  42g Hefe
  350ml lauwarmes Wasser 1
  2ts Zimtpulver
  15g Salz
  150ml lauwarmes Wasser 2
  2tb brauner Zucker
  200g Haferschrot
   Mehl; zum Bearbeiten
   Fett; zum Bearbeiten
  1 Ei (L)
  1tb Wasser
  50g Haferflocken
 
Gefunden & Verbreitet Hat Es:  > K.-H. Boller 2:2426/2270.7
   > aus: essen & trinken 2/98



Zubereitung:
Nüsse grob hacken. Apfelringe würfeln. Beide Mehlsorten in eine
Schüssel sieben, eine Vertiefung hineindrücken. Die Hefe
hineinbröckeln, lauwarmes Wasser (1) dazugiessen, 10 Minuten gehen
lassen.

Mehl mit der Hefe mischen und 2 Minuten mit dem Knethaken des
Handrührers verkneten.

Nüsse, Äpfel, Zimt, Salz, lauwarmes Wasser (2), Zucker und
Haferschrot mit der Hand untermischen und 10 Minuten lang zu einem
glatten Teig verkneten. Abgedeckt etwa 2 Stunden gehen lassen, bis sich
das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig halbieren. Jede Hälfte 2 Minuten kneten und zu einer Rolle
von etwa 24 cm Länge ausrollen. In eine gefettete Backform legen,
abgedeckt 1,5 Stunden gehen lassen.

Das Ei mit Wasser verquirlen, die Brote behutsam damit einpinseln. Die
Haferflocken darüberstreuen. Die beiden Brote auf der zweiten
Einschubleiste von unten im auf 200? C vorgeheizten Backofen 20 Minuten
backen (Gas 3, Umluft 180? C), dann die Temperatur auf 170? C (Gas 1-2,
Umluft 150? C) herunterschalten und weitere 30 Minuten backen.

Fünf Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter
stürzen.

: Zubereitungszeit: 70 Minuten plus Geh- und Backzeit
: Pro Brot: 64 g E, 73 g F, 374 g Kh = 2425 kcal (10146 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sonntags-Streuselkuchen
Aus lauwarmer Milch, Zucker, Mehl und Hefe einen Vorteig herstellen. Mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort ...
Sonntagswecken
Die Hefe in dem Wasser auflösen und mit 1/3 der Mehlmenge und dem Zucker verrühren. Das ganze muss dann ca. 1/2h ste ...
Sosiski w tomatowom sose / Würstchen in Tomatensoße
Würstchen garkochen, je in 3-4 Stücke schneiden und in Butter leicht anbraten. Dann in eine gebutterte, feuerfeste Form ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe