Hasenrücken mit Aprikosen

  2 Tk-Hasenrücken, bratfertig gespickt, (je etwa 500 g)
  0.25l Roter Wermut
  1 Lorbeerblatt
  1 Zweig Rosmarin
  1 Zweig Zitronenmelisse
  1 mittl. Zwiebel
  2tb Butter
   Salz
   Weisser Pfeffer, frisch gemahlen
  0.125l Saure Sahne
  5 Frische Aprikosen
  1tb Zucker
   Etwas Wasser
 
* oder **: 1cn (klein) Aprikosenhälften



Zubereitung:
Pro Person etwa 2051 Joule / 490 Kalorien

Marinierzeit: 3-4 Stunden Zubereitungszeit: 40 Minuten

Die Hasenrücken auftauen, kalt abspülen, trockentupfen und in ein
flaches Gefäss legen. Mit dem Wermut übergiessen, das
Lorbeerblatt sowie die frischen, gewaschenen Kräuter zufügen und
alles zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden marinieren lassen. Die
Zwiebel schälen und feinhacken. Die Hasenrücken aus der
Marinade nehmen, trockentupfen und in der erhitzten Butter rundherum
anbraten. Die Zwiebel dazugeben und mit anbraten. Mit dem zum
Marinieren verwandten Wermut aufgiessen und im vorgeheizten
Backofen bei 200 GradC / Gas Stufe 3 in etwa 30 Minuten garen.
Dabei gelegentlich mit dem Fond beschöpfen und eventuell noch
etwas Wasser dazugiessen. Die Hasenrücken dann herausnehmen und
warm stellen. Den Fond mit der sauren Sahne verrühren und mit Salz
und Pfeffer abschmecken. Die Aprikosenhälften in Zuckerwasser
weichdünsten (oder die Dosenaprikosen im eigenen Saft erhitzen.
Die Hasenrücken mit den Aprikosen und der Sauce auf einer
vorgewärmten Platte anrichten. Das passt dazu:

Kartoffelkroketten und Rotkohl. Als Getränk ein Barolo oder Pinot
nero.


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Fleisch, Früchte, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brandenburger Hochzeitssuppe
Das Fleisch mit 2 l kaltem Wasser und wenig Salz im offenen Topf langsam zum Kochen bringen. Inzwischen das Suppengrün p ...
Brandenburger Wadengulasch
Die Rinderwade in daumengrosse Stücke schneiden. Das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die klei ...
Brandteig
Wasser, Butter und Salz in einen Kochtopf geben, auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 ankochen, Kochstelle ausschalten. 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe