Austernmousse

  16 Austern
 
Austernmousse: 100g Creme fraîche
  150ml Sahne, geschlagen
  2 Blatt Gelatine
   Feine Gemüsewürfel von Karotte und Zucchini
  1 Zweig Dill, gezupft und gehackt
   Pfeffer
   Salz
   Limone
 
Mousse Spiegel: 50ml Fischfond
   Safranfäden, einige
  1 Blatt Gelatine
   Salz
   Limone
   Noilly Prat *
 
Erfasst Am 08. 03. 00 Von:  Heinz Thevis Playboy, Heft 9/99



Zubereitung:
Creme fraiche mit Gewürzen und Limonen glattrühren. Gelatine
einweichen, Austern pochieren und feinhacken, mit Gemüsewürfeln in
Creme fraiche einrühren. Sahne halbsteif anschlagen, Gelatine in
Creme fraiche aufgelöst einrühren, Sahne unterheben, in Timbalform
abfüllen und anstocken lassen, mit Safranfond, den restlichen
Gemüsewürfeln und Dill begiessen.
Zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
* Noilly Prat = trockener Wermut (18%)
: Quelle: Ralf Holzapfel, Chefkoch im Restaurant "Tappe's"
: im "Walter's Hof", Kampen/Sylt
:Notizen (**) : Gepostet von: Heinz Thevis



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saffransbröd (Lussekatter)
Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit etwas kalter Milch verrühren. Butter schmelzen, den Rest der Milch dazugeben und ...
Safran - macht den Kuchen gelb
Die rötlichbraunen oder dunkel orangefarbenen Safranfäden sind die getrockneten Bluetennarben des Crocus sativus, einer ...
Safran aus dem Wallis (Info)
In dem kleinen Walliser Dorf Mund oberhalb von Brig wird heute noch Safran angebaut. Die Jahresernte beträgt ein wen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe