Heinz Reitbauer Jun.: Bananensplit mit Salbei

 
SCHOKOLADEAUFLAUF: 165g Bitterschokolade
  175g Butter
  160g Kristallzucker
  5 Eier
  85g Mehl glatt
  4Sk Gebutterte und mit Brösel ausgestreute Formen (evtl. mehr)
 
MARINADE: 50g Bananensirup
  50g Bananenlikör
   Salbei (z.B. Ananas-, Mandarinensalbei)
  2Sk Reife Bananen
 
NÜSSE: 1tb Geriebene Aschanti
  1tb Geriebene Pistazien
  1tb Geriebener Mandelkrokant
   Vanilleeis



Zubereitung:
Die Bitterschokolade und die Butter schmelzen. In die Schokolademasse
die Eier und den Zucker einrühren. Zuletzt das Mehl gut untermengen.
Für ca. 30 Minuten kühl stellen.

Die Auflaufformen mit der Schokolademasse ca. 2/3 hoch befüllen und im
200° C Rohr für 7-10 Min. backen. (Abhängig von der Grösse der
Auflaufform). Wichtig dabei: innen sollte ein weicher, leicht
flüssiger Kern erhalten bleiben.

Die Salbeiarten fein hacken und mit dem Bananensirup und Likör kurz
aufkochen lassen. Die dünn geschnittenen Bananen darin einlegen.

Den gebackenen Schokoladauflauf aus der Form heben und mit den
Salbei-Bananen und den geriebenen Nüssen anrichten. Mit Vanilleeis
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bananen im Ofen
In eine eingefettete feuerfeste Form die in Scheiben geschnittenen Bananen schichtweise hineinlegen und jede Schicht ...
Bananen im Teigmantel
1 Bananen schälen, der Länge nach halbieren und jede Hälfte noch einmal quer in 2 gleich grosse Teile schneiden. 2 Temp ...
Bananen im Teigmantel (Glüi Tod)
Bananen schälen, der Länge nach halbieren und jede Hälfte noch einmal quer in 2 gleiche Teile schneiden. Tempur ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe