Heringe in Sahne

  8 Salzheringe davon 1 Milchner, ca. 1 kg Fisch
  500ml Milch
   Evtl. die Hälfte mehr
  2 Zwiebeln
  2 Äpfel
  2 Gewürzgurken
  4 Wacholderbeeren
  2sm Lorbeerblätter
   Bis zu 3
  250ml Sahne
  175g Creme fraiche
  1tb Zitronensaft
  1 Msp. Piment
  2 Msp. Frisch gemahlener weisser Pfeffer
 
ERFASST AM 08.01.01 VON:  Hein Rühle
   http://www.zander.de/vu



Zubereitung:
Pro Portion etwa 3095 Joule/740 Kalorien Vorbereitungszeit: 2-3
Stunden Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten Marinierzeit: 24 Stunden

Die Milch von einem Fisch entnehmen und beiseite stellen. Dem Hering
mit der Küchenschere von der Afteröffnung bis zum Kopf einen schmalen
Bauchstreifen abschneiden. Den Kopf mit der Schere nach vorne
abknicken. Der Kopf lässt sich nun mit den daran hängenden Innereien
wegziehen. Den Hering nun auf eine Arbeitsplatte legen.
Mit dem Daumen in der Bauchhöhle vom Kopf- zum Schwanzende auf der
Mittelgräte entlang fahren und so die obere Hälfte des Fischs
ablösen. Der Fisch lässt sich nun aufklappen. Die freiliegende
Mittelgräte abziehen. Mit einem, leicht schräggestellten
Küchenmesser die lockeren Gräten abschaben, kleine Stichgräten
eventuell noch mit einer Pinzette entfernen. Die Filets teilen. Die
Heringshälften kurz unter fliessendem, kaltem Wasser abbrausen,
trockentupfen, in Stücke schneiden und 2 Stunden in die kalte Milch
legen. Wenn die Fische dann noch zu salzig sind, die Zeit verlängern.
Die beiseite gelegte Milch des einen Fischs gründlich abspülen und
fein aus der Haut, die sie umgibt, herausschaben. Die Zwiebeln, die
Äpfel und die Essiggurken schälen und klein würfeln, von den Äpfeln
dabei das Kerngehäuse entfernen. Die Fischstücke aus der Milch nehmen
und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Wacholderbeeren zerdrücken,
die Lorbeerblätter zerbröseln. Die Sahne mit der geschabten
Heringsmilch, der Creme fraiche, dem Zitronensaft, den Zwiebel-, Apfel-
und Gurkenwürfeln sowie den Wacholderbeeren und den Lorbeerblättern
verrühren. Mit dem Piment und dem Pfeffer herzhaft abschmecken. Einen
Steinguttopf schichtweise mit Heringsstücken und Sauce füllen und
zugedeckt 24 Stunden durchziehen lassen. Dazu passt: Pellkartoffeln und
Bier.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Hamburger Kräuterfisch In Curry
(*) Alle Fische mit fester Konsistenz eignen sich für dieses Gericht. Den Fisch waschen, mit Küchenkrepp innen und au ...
Hamburger Pannfisch auf Wirsing
Die Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Den Wirsi ...
Hamburger Pfannfisch
1. Kartoffeln waschen, in Salzwasser fast gar kochen und pellen, in Scheiben schneiden. 2. Für die Sauce Zwiebel würf ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe