Himbeer-Kirsch-Ragout

  500g Kirschen (aus dem Glas)
  7tb Zucker (100 g)
  1 Unbehandelte Zitrone
  1 Unbehandelte Orange
  1 Vanilleschote
  3tb Cassis (schwarzer Johannisbeer-Likör)
  150g Schale Himbeeren
  300ml Milch
  50g Griess
  2 Eier, Grösse M
   Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Den Backofen auf 190GradC heizen. Die Orange und die Zitrone gründlich
mit heissem Wasser abwaschen und dünn die Schale abschälen. Eine
Hälfte der Zitrone auspressen. Die Eier sorgfältig trennen, die
Eigelbe bereitstellen. Die Himbeeren verlesen. Die Vanilleschote
halbieren und das Mark heraus kratzen.

Das Eiweiss steif schlagen und dabei etwas Zucker nach und nach
einrieseln lassen. 4 El Zucker mit 50 ml Wasser so lange kochen, bis er
anfängt, sich bräunlich zu färben.

Die Kirschen, die Schale von 1/4 der Orange und 1/4 der Zitrone, 1/2
aufgeschlitzte Vanilleschote und das ausgekratzte Mark, den
Zitronensaft und den Cassis zu der Zuckerlösung geben und 5 Minuten
lang auf kleiner Flamme sanft köcheln lassen.

Die Himbeeren in der Auflaufform verteilen und mit den heissen Kirschen
übergiessen, danach die Zitrusschalen und die Vanilleschote
herausnehmen. 1 EL Zucker, die Schale von 1/4 der Orange und 1/4 der
Zitrone, sowie die zweite Hälfte der Vanilleschote und das Mark
zusammen mit der Milch aufkochen lassen, vom Herd nehmen und kurz
ziehen lassen. Durch ein Sieb passieren, dann die Milch noch einmal
aufkochen lassen. Nun den Griess einrühren und bei kleiner Flamme
unter ständigem Rühren 5 Minuten quellen. Den Griessbrei in einer
Schüssel etwas abkühlen lassen und die Eigelbe einrühren. Den
Eischnee unterheben und die Masse gebirgsartig auf den Kirschen
verteilen.

Das Ragout im Rohr ca. 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen, mit
Puderzucker bestäuben und sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Französiche Apfel-Bananen-Tarte
Eine Tarteform aus Keramik oder eine Tortenbodenform (26 oder 28 cm Durchmesser) mit Öl oder Butter fetten und leicht be ...
Französische Apfeltarte
Mehl, Honig, Butter und Ei zu einem geschmeidigen Teig kneten und mindestens eine halbe Stunde an einem kühlen Ort ruhen ...
Französische Aprikosen-Tarte
Holt die Sonne auf den Tisch. Natürlich mit besten Zutaten, so wie es die Franzosen lieben 1. Teig herstellen: Mehl mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe