Hirschkalbskarree mit Mediterraner Gemüserolle

  2 Rote Paprikaschoten
  2 Gelbe Paprikaschoten
  1 Aubergine
  4md Fest kochende Kartoffeln
  1bn Frischer Rosmarin
  600g Hirschkalbskarree; ca.
   Olivenöl
   Frischer Knoblauch
   Meersalz
   Weißer Pfeffer
  250g Mozzarella
   Wachholderbeeren
   Frisch geriebener Parmesan
   Mehl
   Wildfond
   Alufolie
  1 Küchenhobel



Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Paprika auf ein Blech setzen, mit
Olivenöl übergiessen, mit Salz würzen und in den Ofen schieben.
Zwischendurch wenden und so lange backen, bis die Haut Blasen schlägt.
Anschliessend etwas abkühlen lassen, die Haut mit einem spitzen Messer
abziehen und das Paprikafleisch in Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin
einlegen. Auberginen der Länge nach aufschneiden und in Olivenöl von
beiden Seiten kurz mit Farbe anbraten, anschliessend wie den Paprika in
Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin einlegen. Den Mozzarella mit einem
Messer ind zwei bis drei Zentimeter dünne Scheiben aufschneiden. Die
fest kochenden Kartoffeln schälen und mit dem Küchenhobel zu dünnen
Scheiben aufschneiden. Backblech mit Olivenöl bestreichen, die
Kartoffelscheiben schuppenartig auflegen und in dem Ofen so lange
backen, bis sie halb gar sind (circa vier bis fünf Minuten). Dann die
Alufolie ausrollen - circa 50 Zentimeter -Kartoffelscheiben
schuppenartig auflegen, bis ein Rechteck von 30 mal 30 Zentimentern
entsteht. Dann die vorbereiteten Gemüsesorten auflegen, beginnend mit
dem Mozzarella, Paprika und Auberginen, so dass drei Reihen entstanden
sind. Mit der Alufolie unterstützend, beginnend bei dem Mozzarella,
das Ganze zu einer Rolle formen und wie bei einem Bonbon die Enden
zudrehen. Das Hirschkalbskarree von allen Seiten anbraten und auf einem
Gitter acht bis zehn Minuten backen. Anschliessend den Ofen öffnen,
ausschalten und weitere zehn Minuten ruhen lassen. Die Gemüserolle
auspacken und portionieren. Die Schnittfläche mit Mehl bestreuen und
auf darauf das Karree pro Seite zwei Minuten braten.
Als erstes die Sosse auf den Teller geben. Auf die Sosse die gebratene
Gemüserolle setzen, das Fleisch zwischen den Knochen aufschneiden und
auflegen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bandnudeln in pikanter Sauce
1. Nudeln in Salzwasser kochen und gut abtropfen lassen 2. Oliven in Scheiben schneiden 3. Tomaten heiss überbrühen, häu ...
Bandnudeln mit Gebratenem Kohl
1. Paprika vierteln, entkernen und fein würfeln. Kohl vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in feine Streifen schn ...
Bandnudeln mit Gemüsesauce
Blumenkohl putzen, waschen und grob raspeln. In einem Sieb in siedendem Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken und gut ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe