Hirse-Kräuter-Tortilla-Burger auf

  1 Zwiebel
  1 Knoblauchzehe
  1tb Öl (1)
  200g Hirse
  750ml Gemüsebrühe
  2bn Petersilie
  150g Stangensellerie
  150g Karotten
  1ts Cayennepfeffer
  1ts Korianderpulver
   Salz
  3tb Zitronensaft
  400g Tomaten
  4tb Öl (2)
  4 Eier
  1lg Fladenbrot



Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Öl (1) erhitzen,
Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren andünsten. Die Hirse
dazugeben und kurz anschwitzen. Die Brühe zugiessen und alles ca. 12
Minuten köcheln lassen.
Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.
Eine Hälfte fein hacken, die andere Hälfte beiseite legen.
Stangensellerie und Karotten putzen und fein würfeln. Mit der
gehackten Petersilie zu der Hirse geben und weitere 12 bis 15 Minuten
garen.
Die Hirsemasse mit den Gewürzen und dem Zitronensaft würzen. Kurz
abkühlen lassen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
Den Backofen auf 50 °C vorheizen. Die Hirse in Portionen teilen (je
Person eine Portion). Pro Portion 1 Esslöffel Öl (von Öl (2)) in einer
Pfanne erhitzen und eine Portion Hirse hineingeben, zu einem runden
Fladen glattstreichen. Pro Portion ein Ei verquirlen, über die Hirse
geben und bei kleiner Hitze zugedeckt stocken lassen. Auf eine Platte
geben und im Backofen warmhalten. Nacheinander die einzelnen
Tortillas auf diese Weise ausbacken.
Das Fladenbrot teilen, in jedes Teil eine Tasche schneiden. Etwas von
den Petersilienblättern, Tomatenscheiben und jeweils eine
Hirse-Kräuter-Tortilla hineingeben.
Pro Portion 618 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Nach: freundin 9/95 Erfasst:
: : Barbara Furthmüller
:Notizen (**) :
: : Gepostet von Barbara Furthmüller
: : Date: Sat, 15 Apr 1995



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hirschkeule mit Hagebuttensauce
Den Backofen eines Mikrowellen-Kombigerätes auf 200 Grad aufheizen. Die Hirschkeule häuten und mit einer Mischung aus G ...
Hirschkeule mit Rotweinschalotten
Zimt und Rotwein über Nacht quellen lassen. Karotten, Zwiebel und Sellerie in 1/2 cm-Würfel schneiden. Hirschkeule mit S ...
Hirschkeule mit Rotweinschalotten
Zimt und Rotwein über Nacht quellen lassen. Karotten, Zwiebel und Sellerie in 1/2 cm-Würfel schneiden. Hirschkeule mit S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe