Holunder-Sekt, Teil 1

  400g Holunderblüten
  1.75kg Zucker
  9l Wasser
  4 Tabletten Kitzinger Hefenährsalz
  45g Zitronensäure; oder entsprechend Zitronen
  1 Kitzinger Reinzuchthefe Rasse Champagner
  3 Tage vorher in (evtl. mehr)
  250ml Apfelsaft; vermehren lassen



Zubereitung:
Die Holunderblueten von den Stielen abschneiden, mit kaltem Wasser
abbrausen und in einem Sieb abtropfen lassen. Den Zucker in warmem
Wasser auflösen. Die Zuckerlösung in den Ballon füllen, ebenso die
kalten Blueten (nicht uberbrühen!) . Die Zitronensäure bzw. den ~saft
oder die -scheiben genau wie das Hefenährsalz der auf etwa 25 °C
abgekühlten Maische zusetzen.

Die Reinzuchthefe 3-5 Tage vorher im Apfelsaft vermehren (siehe
Anmerkung), da die reine Zuckerlösung des Ansatzes nur schwer angärt.

Das Ganze wie einen Wein im Ballon mit Gäraufsatz gären lassen.

Nach etwa 2 Wochen abseihen und wieder in den Ballon zurückfüllen,
kühl stellen und weiterhin mit Gäraufsatz verschliessen. Entweder
sofort oder nach Selbstklärung mit Zucker versetzen, und zwar pro
Liter etwa 30g.

Hieraus entstehen bei vollkommener Vergärung etwa 6-6,5 bar Überdruck
in der Sektflasche.

Dieser Ausgangswein wird dann mit einer neuen Reinzuchthefe, die
wiederum erst einige Tage vorher in etwa 0,25 l Apfeisaft vermehrt
wurde, versetzt und in Sektfaschen eingefüllt (siehe Anmerkung).

Die Flaschen werden bei einer Temperatur um 20 °C gelagert und täglich
einmal kurz umgeschüttelt.

Nach 3-4 Wochen dürfte die Gärung beendet sein. Die Flaschen werden
mit dem Hals nach unten gestellt (am besten in eine Kiste oder einen
Karton) und in den Keller gebracht.

Von nun an wird durch tägliche ruckartige Bewegung versucht, die sich
an der Flaschenwandung absetzende Hefe bis zum Korken zu bringen.

Sobald der Schaumwein einigermassen klar ist kann er im Kühlschrank
(wiederum mit dem Hals nach unten) heruntergekühit und eventuell von
der Hefe befreit werden (siehe Anmerkung).



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gegrillte Feigen mit Kokossahne
Den Backofengrill vorheizen. Die Feigen abwaschen und sie auf Alufolie setzen. Mit der Hälfte des Rohrzuckers bestreuen. ...
Gegrillte Hähnchenbrust mit Koriander-Mango-Chutney a ...
62 1/2 ml Weißwein trocken 1 Essl. Koriander 3 Essl. Mango-Chutney 1 1/2 Essl. Rapsöl ...
Gegrillte Schweinshaxe
Knoblauchzehen in Stifte schneiden, und im den Haxenknochen ins Fleisch spicken. Gewürze mit Öl und Rotwein mischen. Hax ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe