Honigkuchen vom Blech

 
Teig: 3 Eier
  700g Honig
  3tb Rum
  750g Weizen fein gemahlen
  10 Pimentkörner
  0.5ts Ganzer Anis
  1.5ts Ganzer Fenchel
  1ts Kardamom geschält, ganz
  1ts Ganze Nelken
  2ts Zimt
  2 Zitronen unbehandelt
  120g Mandeln fein gemahlen
  7g Pottasche
  7g Hirschhornsalz
  3tb Rosenwasser
 
Zum Bestreichen: 1 Eigelb
  1tb Sahne
  30 Mandeln abgezogen
  120 Pistazien



Zubereitung:
Die Eier mit dem Honig und dem Rum schaumig schlagen. Den Weizen
zusammen mit den Gewürzen schaumig schlagen. Die Mandeln fein reiben.
Die Schale der Zitronen abreiben. Die Pottasche und das
Hirschhornsalz getrennt in je der Hälfte des Rosenwassers auflösen.
Zusammen mit der Zitronenschale, dem Mehl und den Mandeln unter die
Ei- Honigmasse mischen. Den Teig gut abdecken und 1 Woche lang an
einem kühlen Ort durchziehen lassen.

nach der Teigruhe den Backofen auf 180 grad vorheizen. Ein Blech
einfetten. Den Teig auf das Backblech geben. Die Folie darüber legen
und mit einem Wellholz den Teig gleichmässig verteilen.

Eigelb und Sahne miteinander verquirlen und den Teig damit
bestreichen. Auf dem Teig mit einem Messer 30 Quadrate markieren. In
die Mitte der Quadrate eine Mandel und in die Ecke jeweils eine
Pistazie setzen. Das Blech im vorgeheizten Backofen (Mitte) 20
Minuten backen. Den Honigkuchen noch warm gemäss der Mandelverzierung
in Quadrate schneiden und auf dem Blech auskühlen lassen.

Mindestens 1 Woche in einer Blechdose durchziehen lassen.

* Quelle: Kraut und Rüben 12/95 erfasst von Diana Drossel

Erfasser: Diana

Datum: 30.01.1996

Stichworte: Backen, Kuchen, Honig, Gewürze, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfirsich mir Kokos-Creme
Pfirsiche abtropfen lassen und in dünne Spalten schneiden. Limette oder Zitrone waschen und die Schale dünn abschäle ...
Pfirsichauflauf I
Eine kleine Auflauf- oder Tarteform (Durchmesser 24 cm) mit der Butter ausfetten. Pfirsiche mit kochendem Wasser übe ...
Pfirsichcreme mit Vanilleeis
3 El. Apfelsaft mit Maizena anrühren. Den restlichen Saft auf 3 oder Automatik-Kochplatte 12 erhitzen, die Kochplatte au ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe