Avocadosalat und Camarones al Pil-Pil

  2 Reife Avocados
  1 Zwiebel
  2 Lime's (Zitronen ähnlich)
  700ml Rapsöl kann auch anderes Produkt sein
  1 Koriander
  1 Kopfsalat klein
  1 Kiwi
  1 Orange
  1 Carambole (Sternfrucht)
   Salz
   Bunter Pfeffer
  1 Bis mittlere, frische und reife Ananas mit Blättern
  2 Lime's (Zitronen ähnlich)
  1 Zwiebel
  6 Knoblauchzehen
  3 Peperoncini farbig (rot, grün, orange)
  1 Sweetcorn (Maiskörner), klein.
  1 Erbsen fein, klein.
  1 Oncle Bens Rice Basmati
  24 Crevettenschwänze ungeschält
  1 Bratbutter
  1 Koriander
 
Erfasst Am 13.08.99 Von:  Uwe Müller
   Quelle: Vip-Rezepte
   Tele24



Zubereitung:
2 reife Avocados halbieren, entsteinen und schälen jede Hälfte
quer zur Länge zu einem Fächer schneiden und auf 4 Teller
verteilen etwas Salz und bunter Pfeffer aus der Mühle damit die
Avocados leicht würzen 1 feingehackte Zwiebel darüber streuen 2
Limes (Zitronen ähnlich) auspressen und den Saft darüber träufeln
4 El Rapsöl am Schluß über die Avocados träufeln
Korianderblätter leicht zerzupfen und darüber streuen 4
Kopfsalatblätter 1 Kiwi 1 Orange 1 Carambole (Sternfrucht) damit
jeden Teller garnieren

Zubereitung

ungeschälte Ananas mit Blättern gut abwaschen und vierteln die
harten Faserkerne herausschneiden das Fruchtfleisch herauslösen und
in Scheiben schneiden, diese wieder auf die Schalenviertel, versetzt
wie ein Reisverschluß, einschichten Limes in feine Rädchen
schneiden, vom Rand her einschneiden und leicht verdrehen 1/2 l
Wasser in einer Kasserolle mit Deckel aufkochen, etwas Salz
dazugeben 250 g Oncle Bens Basmati Rice einrühren, aufkochen lassen,
zudecken, zurückschalten und ca. 12 Min. köcheln lassen bis der
Reis das Wasser aufgesogen hat Die Kasserolle vom Herd nehmen 1 kl.
Dose Sweetcorn abtropfen lassen 1 kl. Dose Erbsen abtropfen lassen 1
flaches Gratingeschirr auf die Warmhalteplatte oder in den auf ca.
80Gradc vorgeheizten Backofen geben 1 Pk. Bratbutter bereitstellen
in der Bratpfanne etwas Bratbutter erhitzen, portionenweise (ca. 8
Stk.) die Crevetten rundum und auch gespreitzt ca. 2-3 Min. anbraten
und in das Gratingeschirr geben und warmhalten in das restliche Fett
noch etwas Bratbutter geben und unter ständigem Rühren die
Zwiebeln anschwitzen, den Knoblauch dazu und anbräunen, die
Peperoncini-Streifen am Schluß mitdünsten und alles ohne das Fett
über die Crevetten verteilen die abgetropften Sweetcorn & Erbsli in
das restliche Fett geben und erhitzen, den Reis dazu und alles gut
durchmischen




:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Uwe Müller



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steinpilzsalat mit Sellerie und Parmesan
1. Steinpilzköpfe nur mit einem feuchten Tuch säubern. Die Stiele mit einem scharfen Messer dünn abschaben. 2. Den Sell ...
Steirischer Backhendlsalat im Kürbiskernmantel
30 Minuten, einfach Eine Schüssel mit dem gepressten Knoblauch ausreiben. Die geputzten Blattsalate in der Schüssel geb ...
Stockfisch-Salat
1. Zitronensaft, Essig und Öl in einer grossen Schüssel zur Emulsion verquirlen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe