Hühnersuppe mit Reisnudeln

   Reisnudeln
   Sesamöl
   Sojasauce
   Ingwer
   Knoblauche
   Chili
   Kräuter
   Salat
   Gurke
   gekochter Schinken
   Hühnerbrühe



Zubereitung:
Und zum Schluss die Suppe:
Desserts spielen in China keine Rolle, man isst höchstens frisches
Obst zum Abschluss eines Essens. Aber fehlen darf auf keinen Fall eine
Suppe, wohlgemerkt, zum Schluss einer Mahlzeit, nicht zu Beginn: denn
sie soll auch noch das letzte freie Plätzchen im Magen ausfüllen.

Reisnudeln mit kochendem Wasser überbrühen und zehn Minuten
einweichen, dann abgiessen und in Suppenschälchen verteilen. Die
Nudeln mit einigen Tropfen Sesamöl und Sojasauce würzen, nach
Belieben gehackten Ingwer, Knoblauch, Chili, Kräuter zufügen.
Salatblätter in Streifen, Gurken in Würfeln, gekochten Schinken, in
mundgerechte Stücke zerzupft obendrauf verteilen und mit kochend
heisser Hühnerbrühe auffüllen. Fertig ist eine aromatische,
duftende, herrliche Suppe!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lamm-Biriani
* Für 4-6 Personen Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer unter Rühren dünsten, bis die Zwi ...
Lammcurry
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Lammschulter in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl goldbraun ...
Lammcurry
Zwiebel, Knoblauch, Chili, Ingwer, Curcuma, Kreuzkümmel und Koriander in einem Topf mit Öl kurz anschwitzen. Dann das Fl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe