Iatalien: Auberginen-Paprika-Lasagne

  20g Pinienkerne
  80g Getrocknete Tomaten (in Öl)
  40g Pecorino
  3 Knoblauchzehen
  200ml Olivenöl
  6 Stiele Basilikum
  3 Rote Paprikaschoten
  3 Gelbe Paprikaschoten
  2 Auberginen
  250g Mozzarella
  50g Schwarze Oliven (ohne Stein)
  12 Lasagneplatten
   Salz



Zubereitung:
1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Tomaten
fein hacken. Pecorino fein reiben. Knoblauchzehen pellen und
zerdrücken. 1/3 des Knoblauchs mit 100 ml Olivenöl verrühren.
Basilikumblätter abzupfen, grob zerschneiden und mit restlichem
Olivenöl, Knoblauch, Tomaten, Pinienkernen und Pecorino fein
pürieren.

2. Paprikaschoten längs vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach
oben auf ein Backblech legen, auf der 3. Einschubleiste von unten
unter dem Grill 8-10 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen
wirft. Schoten mit einem feuchten Tuch bedecken, abkühlen lassen,
häuten. Auberginen putzen, längs in 12 Scheiben schneiden. Auberginen
beidseitig grosszügig mit dem Knoblauchöl einstreichen und von beiden
Seiten in einer Grillpfanne braten. Mozzarella in 3-4 mm dicke Scheiben
schneiden. Oliven längs halbieren.

3. Lasagneplatten in kochendem Salzwasser in 2 Portionen bissfest
garen. Vorsichtig abgiessen und abschrecken. Nebeneinander auf ein
feuchtes Küchentuch legen.

4. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech 4 Auberginenscheiben
versetzt auflegen. Darauf jeweils 1 Lasagneplatte, 1 Auberginenscheibe,
je 1 roten und gelben Paprikastreifen und 2 Mozzarellascheibcn legen.
Jeweils Oliven und 2 El Tomaten-Basilikum- Pesto grosszügig über die
Schicht geben. So fortfahren, bis die Zutaten verbraucht sind. Mit
Mozzarella und Pesto abschliessen.
Lasagne mit Alufolie abdecken und luftdicht verschliessen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der
2. Einschubleiste von unten 15 Minuten backen. Im ausgeschalteten
Backofen 5 Minuten ruhenlassen.

: Zubereitungszeit: 1 Stunde, 40 Minuten
: Pro Portion: 27 g E, 76 g F, 44 g KH = 964 kcal (4033 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rigatoni mit Endivien und Kürbis
Für die Sauce den Salat in Blätter zerteilen, waschen, trockenschleudern und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Sch ...
Rigatoni mit Mangold-Gorgonzolasauce
Mangold gut waschen, abtropfen lassen und die Blattrippen herausschneiden, die Mangoldblätter in grobe Streifen schneide ...
Rinderbouillon
Das Fleisch in einen grossen Topf geben und mit kaltem Wasser gut bedecken. Zum Kochen bringen. Die Flamme klein stellen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe