Ingwer Fudge

  450g Zucker
  50g Butter
  150ml Kondensmilch
  150ml Milch
  5dr Vanilleessenz
  75g Ingwer, eingelegt



Zubereitung:
1. Eine quadratische Form (ca. 20 cm) mit Öl bestreichen.

2. Zucker, Butter und beide Milchssorten in einem Topf erhitzen. Mit
einem Holzlöffel rühren, bis der Zucker gelöst ist und die Butter
geschmolzen ist.

3. Zum Kochen bringen, zudecken. 3 Minuten kochen.

4. Aufdecken und kochen, bis die Temperatur des weichen Balls, 116GradC
erreicht ist. Gelegentlich umrühren.

5. Den Topf auf eine kalte Unterlage stellen. Die Vanilleessenz und
den gehackten Ingwer dazugeben und die Mischung rühren, bis sie
steif wird.

6. In die Form giessen und etwas fest werden lassen.

7. Mit einem eingeölten Messer Quadrate einschneiden und die Masse
ganz fest werden lassen.

8. In Stücke schneiden oder brechen. Zwischen Pergamentpapier
schichten und kühl lagern

** Gepostet von Hartmut Brinkmann
Date: Wed, 02 Nov 1994

Erfasser: Hartmut

Datum: 01.12.1994

Stichworte: Bonbon, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dampfnudeln
Alle Teigzutaten sollten Zimmertemperatur haben. Die Hälfte des 1/4 l Milch zusätzlich leicht erwärmen. Das Mehl in eine ...
Dampfnudeln Hell und Dunkel
1. Für den Teig Schokolade fein hacken und über einem heissen Wasserbad zerlassen. Mehl, Hefe, Milch, Zucker, 1 Prise Sa ...
Dampfnudeln im Römertopf
~-von K. Zöllner Einen Teig aus 500 g Mehl, 40 g Hefe, 250 ml warmer Milch 10 Minuten gehen lassen, dann mit 4 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe