Ingwer-Meringün

  5 Eiweiss
  85g Zucker; (1)
  165g Zucker; (2)
  1 geh. TL Ingwerpulver
 
REF:  Rudolf Jeanloz Maygut in Wabern (Bern)
   in: Beat Wüthrich Weltwoche, 4. Mai 19
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Eiweisse, die Raumtemperatur aufweisen müssen, zu steifem Schnee
schlagen, indem man zu Anfang den Zucker (1) dazugibt. Wenn die Masse
steif ist, Zucker (2) und Ingwerpulver daruntermischen.

Ein Backblech bebuttern und leicht behmehlen. Die Eiweissmasse in eine
Spritztülle füllen und auf das Blech dressieren, entweder in die
klassische Meringü-Form oder zu kleinen Schnecken. So oder so: klein
müssen die Meringün sein.

Der Backofen soll 150 Grad heiss sein, wenn das Blech für vier Minuten
in ihm gelagert wird. Dann wird der Ofen auf 50 Grad gedrosselt. Am
besten bleiben die Meringüs die ganze Nacht im Ofen, damit sie richtig
trocken werden. Es gibt nichts Schlimmeres als feuchte Meringüs:
unsere sind knochentrocken, wie es sich gehört.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Altdeutscher Napfkuchen
Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe hineinbröckeln und Zucker darüberstreuen. Milch erwär ...
Altdeutscher Sauerkraut-Kuchen
Eine feuerfeste flache Schale (oder Auflaufform) mit dem Blätterteig auslegen. Feingeschnittenen Speck und feingehackte ...
Altdorfer Beerlikuchen
Sultaninen 30 Minuten in Wein einlegen. Blätterteig etwa 3mm dick ausrollen. Backform damit auslegen und Teigboden m ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe