Italienische Spinatroulade mit Tomatensauce

 
FÜR DEN KARTOFFELTEIG: 500g Mehlige Kartoffeln (gekocht und durch die Presse gedrückt)
  1ts Salz
   Pfeffer
   Muskatnuss
  1tb Butter
  2tb Geriebener Parmesan
  1 Ei (verquirlt)
  100g Mehl (evtl. mehr)
 
FÜR DIE FÜLLUNG: 1tb Olivenöl
  1tb Butter
  1 Zwiebel (fein geschnitten)
  1 Zehe Knoblauch (gepresst)
  400g TK-Spinat (angetaut und gehackt)
  200g Ricotta
  2tb Geriebener Parmesan
  0.5ts Salz
   Pfeffer
   Muskatnuss
 
FÜR DIE TOMATENSAUCE: 2tb Olivenöl
  1lg Zwiebel (fein geschnitten)
  1 Knoblauchzehe (gepresst)
  0.5bn Petersilie (gehackt)
  10 Basilikumblätter (gehackt)
  800g Dosentomaten
   Salz
   Zucker
   Pfeffer



Zubereitung:
Alle Zutaten für den Teig gut vermischen, aber nicht verkneten. Etwa
30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. In einer Pfanne Öl und Butter
erwärmen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Spinat beigeben und
etwa 10 Minuten dämpfen lassen. Die Flüssigkeit sollte dann
eingekocht sein.

Den ausgekühlten Spinat mit Ricotta, geriebenem Parmesan, Salz,
Pfeffer und Muskatnuss vermischen. Den Kartoffelteig auf einer
bemehlten Serviette etwa 1 cm dick zu einem Quadrat (34 x 34 cm)
auswalken.

Spinatfülle auf dem Teig verteilen, mit Hilfe der Serviette aufrollen
und sorgfältig einwickeln. Serviette bzw. Roulade mit Küchengarn
verschnüren. Spinatroulade in einer passenden Form mit siedendem
Wasser vollständig bedecken. Zugedeckt im Rohr bei 180°C 40 Minuten
ziehen lassen.

Für die Sauce Öl in einer Pfanne erwärmen, Zwiebel und Knoblauch
darin anschwitzen. Petersilie, Basilikum und Tomaten beigeben, etwa 15
Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.

Die gegarte Roulade aus der Serviette wickeln und in Scheiben
schneiden. Mit der Tomatensauce servieren.

Getränk: Grüner Veltliner Eiswein 2001, Weinbau Schuster,
facettenreicher Süsswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Meeresfrüchte-Safransosse für Nudeln
Garflüssigkeit und Fischfond bei starker Hitze um zwei Drittel einkochen. Safran und Sahne zugeben und 5 Minuten köcheln ...
Meeresfrüchte-Sauce nach meiner Art
Etwas Öl in einen Topf geben und das kleingeschnittene Gemüse darin bei nicht zu starker Hitze andünsten. Nach etwa zehn ...
Meerettichsauce
Sahne mit dem Sahnesteif schlagen, mit der Mayonnaise, dem Meerrettich und dem Zitronensaft in einer Schüssel verrühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe