Bachforelle mit Minze

  1 Backforelle küchenfertig ausgenommen
  1 Zitrone
  4dr Walnussöl
  1bn Minze
  1ts Sonnenblumenöl
 
Für Die Sauce: 250ml Gemüsebrühe
  1ts Grüner Pfeffer
  0.5ts Fenchelsamen
   Steinsalz
 
Aufgeschnappt Von:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Bachforelle wird mit der Hälfte der gewaschenen und abgezupften
Minzblätter und etwas Salz gefüllt und auf eine ausreichend grosse
Folie gelegt. Die Forelle mit dem Öl und mit dem Zitronensaft
beträufeln, die Folie fest verschliessen. Im vorgeheizten Backofen
(etwa 200 oC) gart die Backforelle auf dem mittleren Rost innerhalb von
etwa 30 Minuten, je nach Grösse.

Inzwischen die Gemüsebrühe auf die Hälfte einkochen, mit dem im
Mörser zerstossenen Pfeffer und Fenchel würzen und die restlichen
Minzblätter einrühren. Einmal aufkochen lassen, fein pürieren.
Falls die Sauce zu dünn sein sollte, kann sie weiter eingekocht
werden.

Beilage: Erbspüree, oder Kichererbsen, oder gelbe Mungbohnen, oder
Zuckerschoten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sardinen mit Orangen (Venetien)
1. Rosinen in einen tiefen Teller legen, mit Wein übergiessen und marinieren lassen. 2. Sardinen waschen und abtropfen ...
Sardinen mit Pestofüllung
Die Sardinen ausnehmen und schuppen. Die Köpfe mit den Gräten vorsichtig herauslösen, so dass die Schwanzflossen die Fil ...
Sardinen nach Seeräuberart - Boghe a Scabeccio
Fische säubern, schuppen und ausnehmen. Unter fliessendem Wasser waschen, trockentupfen. Im Mehl wenden und im heissen Ö ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe