Jakobsrisotto (Risotto Saint-Jacques)

  1 Zwiebel fein gehackt
  1 Knoblauchzehe fein gehackt
  3tb Olivenöl
  1 Tas. Carnarolli-Risottoreis (*)oder andere Sorte
  1 Tas. Trockener Weisswein
   Bouillon
  4 Coquilles Saint-Jacques mehr oder weniger, jenach Grösse
  1pn Safran



Zubereitung:
Die sorgfältig gewaschene und gesäuberte Jakobsmuscheln mit einem
Küchentuch in der rechten Hand fest packen, flache Schalenhälfte
nach oben. Ein spitzes, kurzes aber starkes Messer zwischen die
Schalen schieben und den Muskel an der flachen Innenseite durchtrennen
(Muschelwasser dabei auffangen, filtrieren und später zum Risotto
zugeben). Die flache obere Schale abheben. Die untere Schale mit der
Rechten festhalten. Mit dem Messer am grauen Rand des Fleisches die
Muschel rundherum auslösen. Aus der Schale heben. Den grauen Rand vom
weissen Muschelfleisch und dem orangefarbenen Rogen (Corail) abziehen.
Weisses Fleisch (auch Nüsschen genannt) und Rogen vorsichtig
voneinander trennen. Den grauen Rand wegwerfen (oder für eine Suppe
verwenden).

Oder einfacher: ausgenommene Jakobsmuscheln kaufen, mit Rogen. Etwa
125 g pro Person rechnen.

Die Nüsschen in grobe Stücke schneiden, Rogen ganz lassen.

Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl dünsten, nicht braun werden
lassen. Den Reis beifügen und wenige Minuten mitdünsten, mit
Weisswein ablöschen, nach und nach Bouillon beigeben, ständig
rühren.

Nach 10 Minuten Muschelfleisch zugeben, gut mischen, kochen lassen
bis der Reis gar ist (insgesamt etwa 20 Minuten).

Den Safran zugeben und gut durchmischen.

(*) Carnarolli-Risottoreis: Ein rarer und sehr gesuchter Risottoreis,
der nur in der Lombardei angebaut wird. Leicht körniger, sehr
schmackhafter Reis, der seine Konsistenz ausgezeichnet behält.

* Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 06.02.1996

Stichworte: Reis, Risotto, Jakob, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Scharfes Lammcurry
gehackt 5 El Currypulver, mild - Essen & Trinken 7/96 - Erfasst v. Jürgen Kessler Piment- und Korianderkör ...
Scharfes Limonen-Hähnchen
Hähnchen in grössere Stücke zerlegen, mit der 1. Gewürzmischung vermengen und 1 Std. ziehen lassen. Die Hähnchenstüc ...
Scharfes Mango Chutney aus Sri Lanka
Mangos schälen und in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 1 Tag in der Sonne trocknen lassen, die Scheiben dann z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe