Jambalaya

  2 Hähnchenbrustfilets, ohne Haut
  2 Stange/n Staudensellerie
  2 Grüne Paprikaschoten
  450g Tomaten
  225g Mittelgroße Garnelen
  2md Zwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  100g Stark geräucherter Schinken möglichst Tassoschinken
  150g Andouille, oder Scharfe Paprika-Salami oder Cabanossi
   Salz und Pfeffer schwarz
   Caynnepfeffer
   Getrockneter Thymian
   Pflanzenöl, zum Braten
  225g Tomatensauce
  250g Geflügelfond
  100g Frühlingszwiebeln
  500g Gekochter Reis



Zubereitung:
Hähnchenbrustfilets in 1,5 cm grosse Würfel schneiden.
Staudensellerie putzen und kleinschneiden. Paprikaschoten putzen,
entkernen, klein würfeln. Die Tomaten überbrühen, häuten und
würfeln.

Die Garnelen aus dem Panzer lösen und die Därme auf der Rückenseite
entfernen. Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken. Den Schinken
in Stücke, die Wurst in Scheiben schneiden.

In einer Schüssel 1 TL Salz mit jeweils 1/2 TL schwarzem Pfeffer,
Cayennepfeffer und getrocknetem Thymian mischen, die
Hühnerfleischwürfel darin rundum wenden.

Im Schmortopf 2-3 EL Pflanzenöl erhitzen, die Hähnchenfleischwürfel
in 6-8 Minuten braun anbraten, dann den Staudensellerie, die Zwiebeln
und Knoblauch dazugeben, noch 5 Minuten dünsten. Inzwischen
Frühlingszwiebeln putzen und kleinschneiden.

Schinken, Wurst, Tomaten und Paprikawürfel, die Tomatensauce und den
Geflügelfond dazugeben und aufkochen. Die Hitze zurückschalten und
köcheln, bis die Tomaten zerfallen sind. Garnelen unterrühren und
noch 2-3 Minuten ziehen lassen.

Pikant abschmecken und soviel gegarten Reis darüberstreuen, dass der
Eintopf weder zu suppig noch zu trocken ist. Die Frühlingszwiebeln
untermischen und servieren.

Dazu passt ein Weisswein, ein guter Chardonnay, oder ein Rosewein aus
Kalifornien.

Tips Den Reis könnte man zwar auch im Eintopf mitgaren, aber dann
lässt sich die Gawürzeit schlecht abschätzen, das Gemüse soll noch
etwas Biss haben. Sie können den Reis auch wie eine Beilage extra dazu
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Soljanka mit gemischtem Fleisch
Soljanka Sbronaja Mjasnaja Gehackte Zwiebeln in Butter hell rösten. Geschälte, rautenförmig geschnittene Salzgurken und ...
Soljanka mit gemischtem Fleisch'
Gehackte Zwiebeln in Butter hell rösten. Geschälte, rautenförmig geschnittene Salzgurken und Tomatenmark etwa 5 Minuten ...
Soljanka mit Kalbfleisch und Wachteln (oder Fasan)'
Nach dem Grundrezept aus Rindfleisch, Kalbsknochen, Suppengrün, Salz und Pfeffer eine kräftige Bouillon kochen und abs ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe